11.11.13 12:16 Uhr
 1.898
 

Fußball: "Zauberer, der sich unsichtbar macht" - England verhöhnt Mesut Özil

Nach seinem Wechsel zum englischen Verein FC Arsenal war Mesut Özil begeistert von Land und Leuten, doch nun wendet sich das Blatt.

Die britischen Zuschauer verhöhnen den Spieler nach der Niederlage gegen Manchester United als "Zauberer, der sich unsichtbar machen kann" oder kommentieren: "Manchester braucht keinen Özil, sondern nur Arsenals Ex-Kapitän."

Die bitteren Kommentare beziehen sich auf eine Schlagzeile, laut derer Özil gesagt haben soll: "Wir beenden Manchesters Saison". Dies stimmt jedoch so nicht, er hatte nur gesagt, man wolle kein Unentschieden spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Mesut Özil, Zauberer, unsichtbar
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Angeblich verhinderte Lionel Messi Wechsel von Mesut Özil zu Barcelona
Mesut Özil schämt sich vor Fans nach Pleite: "Beschuldigt uns, schreit uns an"
Instagram-Profil von Mesut Özil wurde gehackt: Keine Liebesbotschaft an Ex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 19:00 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das ist özils generelles problem - er ist ein wirklich genialer fußballer aber vom typ her nur mitläufer
--> will heißen läufts gut (und man würde auch ohne ihn gewinnen) dann trumpft er auf und zaubert - läufts scheiße, findet er nicht statt
und gerade dieser unterschied macht internationale klasse (die er zweifellos hat) gegenüber weltklasse (zu der er werden kann sollte er o.g. Manko abstellen) aus.
Kommentar ansehen
11.11.2013 21:42 Uhr von Sonny61
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Özil wird schon lange total überschätzt!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Angeblich verhinderte Lionel Messi Wechsel von Mesut Özil zu Barcelona
Mesut Özil schämt sich vor Fans nach Pleite: "Beschuldigt uns, schreit uns an"
Instagram-Profil von Mesut Özil wurde gehackt: Keine Liebesbotschaft an Ex


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?