11.11.13 11:25 Uhr
 392
 

Berlin: Polizei wollte Kaugummiautomatenknacker festnehmen - Ein Beamter wird verletzt

Am Abend des Sonntag wollte ein 18-jähriger Mann in Berlin-Schöneberg einen Kaugummiautomaten aufbrechen. Dieses Vorhaben war aber nicht von Erfolg gekrönt.

Als Polizeibeamte den 18-Jährigen dingfest machen wollten, schlug dieser um sich und verletzte dabei einen der Polizisten.

Der Täter konnte aber letztendlich von den Polizisten überwältigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Beamter, Kaugummi
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 12:43 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der muss es ja nötig gehabt haben. In den Automaten sind doch höchstens ein paar Euro drin. Und das dann auch noch in 10-20cent-Münzen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?