11.11.13 11:09 Uhr
 12.656
 

PR-Desaster für Geldinstitut: "Heute Show" entlarvt Worthülsen der Deutschen Bank

Die ZDF-Satiresendung "Heute Show" hat in ihrer letzten Sendung die Deutsche Bank bloßgestellt, indem sie das Geldinstitut mit seinen eigenen Waffen schlug.

Auf eine Interviewanfrage des Redakteurs Martin Sonneborn erhielt er einen Vordruck mit bereits gestellten Fragen samt Antworten.

"Ich sollte also für die Bank die Hauptrolle in einem gefakten Interview spielen", so Sonneborn, der dann ein entlarvendes Gespräch mit dem "Deutsche-Bank-Kommunikationsexperten" und zugleich CDU-Politiker Stefan Georgi führte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche Bank, PR, Geldinstitut, heute show
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2013 11:46 Uhr von Bildungsminister
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

Man muss wahrscheinlich extrem weit in der Geschichte zurück gehen um seriöse Banken zu finden. Selbst das eigentlich verbotene Zinssystem zur Finanzierung der Kreuzzüge der "Armen Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem" war seinerzeit schon korrupt und zerfressen von Bereicherung und Korruption.

Ich will nicht meinen, dass es keine seriösen Banken oder Banker gibt, aber insgesamt geht es hier um Geld, und heute mehr denn je, führt das zwangsläufig zu... mafiösen Strukturen. Man muss sich nur ansehen womit Banken ihr Geld machen und wohin Investitionen wandern. Und da ist die Deutsche Bank ganz vorn mit dabei.
Kommentar ansehen
11.11.2013 12:46 Uhr von fraro
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Die "Heute Show" sollte wirklich Pflichtprogramm für den wahlberechtigten Bürger sein.
Wenn vielleicht auch viele gegen das ZDF sind, aber für diese Sendung finde ich meine Gebühren sehr gut angelegt.

Bleibt nur die Frage: Wie lange dürfen die noch senden???
Kommentar ansehen
11.11.2013 12:47 Uhr von GoGoPF
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
und wer hat dieses Bankensystem erschaffen und ist der größte Lenker in diesem Bankensystem?? Na? wer weiss es ?? :) Wer kann es sagen das Wort das sofort Empörung auslöst ??? :)
Kommentar ansehen
11.11.2013 13:32 Uhr von d0ink
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"glaub es hat keiner kapiert, dass es sich hierbei um satire handelt?"

Stimmt das? ^^

EDIT: Nein, stimmt nicht. Das Interview ist echt. Kein Fake. Siehe z. B. Quelle auf der zweiten Seite.

[ nachträglich editiert von d0ink ]
Kommentar ansehen
11.11.2013 13:46 Uhr von eugler
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ GoGoPF

Das Wort würde deshalb Empörung auslösen, weil es einfach Unfug und Hetze ist. nochmalblabla hat hier vollkommen recht. Hinzu kommt, dass die Frage wer es erfunden hat zu keiner Lösung führt. Dann schon eher deine zweite Frage, die sicher unbeabsichtigt intelligent war und kaum zu der Antwort führt, die du erwartest.

@Autor
Danke für die News! Davon gern mehr :o)
Kommentar ansehen
11.11.2013 13:49 Uhr von supermeier
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"und wer hat dieses Bankensystem erschaffen und ist der größte Lenker in diesem Bankensystem??"

"Nicht die Juden haben das Banksystem erfunden
ja genau die juden UND WARUM "

Wie kommt ihr jetzt auf Juden?
Kommentar ansehen
11.11.2013 13:49 Uhr von Failking
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sonneborn for Außenminister!
Ströbele, zieh dich warm an!^^
Kommentar ansehen
11.11.2013 16:01 Uhr von wombie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@fraro: Wahrscheinlich nicht mehr lange, so wie sie bei der letzten Sendung dem (Zitat) "beschissenen Fernsehrat" ans Bein gepisst haben.

Recht haben sie allemal, das ist das traurige an der Sendung.
Kommentar ansehen
11.11.2013 16:20 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Dass einem Unternehmen wie der Deutschen Bank sowas passiert ist wirklich lächerlich. Die versagen nicht nur in höheren Ebenen, nicht mal zur vernünftiger PR ist man dort in der Lage.
Kommentar ansehen
11.11.2013 17:31 Uhr von maximus76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
da wirds zeit, das jemand die worthülsen der deutschen politiker und manager mal enthüllt - obwohl: das die alle scheiss labern, ist ja inzwischen jedem bekannt...
Kommentar ansehen
11.11.2013 18:16 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
GoGoPF:
"und wer hat dieses Bankensystem erschaffen und ist der größte Lenker in diesem Bankensystem?? Na? wer weiss es ?? :) Wer kann es sagen das Wort das sofort Empörung auslöst ??? :)"

Jehova, Jehova!
Kommentar ansehen
11.11.2013 19:28 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Failking,
leider hat seine Partei, also die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (kurz "die Partei") bei der letzten Bundestagswahl nur 0,2% bekommen.
Kommentar ansehen
12.11.2013 11:17 Uhr von GoGoPF
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Bleissy also in der Schule hat man uns versucht weis zu machen, das den Juden viele Berufe verboten wurde und das Sie aus diesem Grund ins Geldverleihgeschäft eingestiegen sind. Kurz zusammengefasst.

Allerdings, wurde mir in der Schule auch weis gemacht, das die Juden erst nach dem Holocaust in Palästina eingewandert sind und wegen dem Holocaust der Staat Israel gegründet wurde, damit Juden eine sichere Zuflucht haben. Was ja auch nicht stimmt.
Kommentar ansehen
12.11.2013 13:18 Uhr von DieterKrause
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die Bank ihres Vertrauens. Nur noch ablesen und schon braucht jeder eine Bank. Das Geld bleibt schön unter dem Kopfkissen!
Kommentar ansehen
12.11.2013 14:31 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wirklich unglaublich, was sich diese Kasper immer noch glauben, erlauben zu dürfen. Bevor ich solchen Brüdern auch nur einen Cent meines sauer verdienten Geldes anvertraue, verbrenne ich es lieber selbst.

[ nachträglich editiert von Azrael_666 ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?