10.11.13 19:38 Uhr
 511
 

Olympische Winterspiele 2022: Münchner Bewerbung vom Tisch - Garmischer Bürger dagegen

München wird keine Bewerbung um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2022 abgeben. Das ist das Ergebnis eines Bürgerbegehrens am heutigen Sonntag. Neben München waren auch die Bürger von Traunstein, dem Berchtesgadener Land und Garmisch-Partenkirchen zur Wahl aufgerufen.

Nur falls alle vier Regionen mit einem "Ja" abgestimmt hätten, wäre eine Bewerbung abgegeben worden. Bereits frühzeitig zeichnete sich ein negatives Ergebnis in Garmisch-Partenkirchen ab. Die Gegner der Bewerbung betonten stets die mangelnde Transparenz des Olympischen Komitees.

Die Olympiagegner-Gruppe "NOlympia" warnte vor Schulden und Zerstörung der Natur. Im Rennen um die olympischen Winterspiele 2022 bleiben damit noch Almaty (Kasachstan), Krakau (Polen), Peking, Lemberg (Ukraine) und Oslo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Abstimmung, Bewerbung, Olympische Winterspiele, Garmisch-Partenkirchen, Bürgerentscheid
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen