10.11.13 19:24 Uhr
 376
 

"GOCE": Teile des Satelliten werden auf der Erde aufschlagen

Der ESA-Satellit "GOCE" wird in der Zeit von 19.30 Uhr (Sonntag) bis 1.00 Uhr (Montag) in die Erdatmosphäre eintreten und dann verglühen. "GOCE" ist fünf Meter lang und 1,2 Tonnen schwer.

Die ESA geht allerdings davon aus, dass rund 20 bis 40 Teile, die ein Gesamtgewicht von rund 200 Kilogramm haben sollen, die Erde treffen werden. Die Satelliten-Teile sollen im Pazifik, in der Antarktis oder in kaum bewohnten Gegenden von Australien niedergehen.

"Bis jetzt ist er sehr stabil geflogen. Die Zeitspanne für den Absturz ist so groß, weil wir nicht wissen, wann der Satellit zu taumeln anfängt", so die ESA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Satellit, Atmosphäre, Aufprall, GOCE
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden
Orkanwarnung für Norddeutschland: Erhebliche Schäden und Behinderungen erwartet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?