10.11.13 16:50 Uhr
 1.098
 

Protest in Moskau: Künstler nagelt auf dem Roten Platz seine Hoden fest

Ein Künstler hat in Moskau eine spektakulär Aktion gestartet, um auf Korruption und Gleichgültigkeit von Polizisten hinzuweisen.

Pjotr Pawlenski nagelte am "Tag der Polizei" auf dem Roten Platz seine Hoden fest. Die Genitalien befestigte er auf dem Kopfsteinpflaster. Er wurde festgenommen.

"Die Aktion kann als Metapher für die Apathie, die politische Indifferenz und den Fatalismus der modernen russischen Gesellschaft gesehen werden", so die Mitteilung des Politkünstlers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Künstler, Moskau, Hoden, Roter Platz
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 17:11 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also so gleichgültig scheinen die Polizisten aber ncht gewesen zu sein, wenn sie ihn festgenommen haben. Hoffentlich ist er gleich in die geschlossene gekommen.
Kommentar ansehen
10.11.2013 18:10 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der braucht keine Aufmerksamkeit, der braucht Tabletten.
Kommentar ansehen
10.11.2013 20:19 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ein großes Problem in Russland ist der Wodka!
Der total exsessive "Genuss" dieser Hammerdroge!
Nicht zu vergessen, das da nicht nur der Standart verköstigt wird, sondern der Selbstgebrannte angesagt ist, der wesentlich stärker in den "Umdrehungen" ist!
Das hauen die weg wie Trinkwasser!!!
Laut Medizinischem Jahresbericht die Droge Nummer 1 in Russland, gefolgt von Heroin und allen anderen Drogen!!! Allerdings bei Alkohol mit der größten Rückfallquote!!! Das kann man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!!!

Wenn man letztlich bedenkt, das wir alle ein Produkt unserer Umwelt sind, wird auch damit die Gleichgültigkeit und Apathie und der Rest erklärt!!!
Nicht umsonst hat der Mensch seine Mittel, um seinen Geist wegen all dieser Scheisse zu betäuben, damit für eine Zeit Ruhe ist!!
Allerdings meist ein fataler Teufelskreis!!!
Kommentar ansehen
11.11.2013 06:01 Uhr von Schlauschnacker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie genau muss ich mir das jetzt vorstellen? Der wird doch wohl keinen Nagel durch seine Klöten gekloppt haben, oder wie?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?