10.11.13 14:07 Uhr
 369
 

Freiburg: Rentner überfährt beim Rückwärtsfahren seine Ehefrau

In einer Tiefgarage in Freiburg kam es zu einem tödlichen Unfall: Ein 87 Jahre alter Rentner überfuhr in der Garage seine 93-jährige Ehefrau.

Die Polizei in Freiburg untersucht nun den Ablauf des Geschehens und hat auch zu klären, ob dem 87-Jährigen der Führerschein für die Zukunft gelassen werden kann.

Angabegemäß hat der Rentner seine Frau beim Rückwärtsfahren übersehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROSROS
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Rentner, Freiburg, Tiefgarage
Quelle: freiburgnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 14:07 Uhr von ROSROS
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das wird sicherlich wieder die öffentliche Diskussion beleben, ob Rentner ab einem gewissen Alter entweder kategorisch den Führerschein abgeben müssen oder sich wenigstens einer Untersuchung stellen müssen, ob man noch für den öffentlichen Verkehr tauglich ist.
Kommentar ansehen
10.11.2013 15:07 Uhr von Winneh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Och nee... schonwieder?

Tauglichkeitstests ab 60 alle 2 Jahre, so wird immerhin ein ganzer Teil der Selbstüberschätzer direkt herausgefiltert.
Kommentar ansehen
10.11.2013 15:07 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AktenJoe ist ein Spinner

Alle alten Leute sind automatisch Nazis.


Ich glaub bei der Frage, welche Antwort stimmt, besteht kein Zweifel.
Kommentar ansehen
11.11.2013 00:05 Uhr von Karlchenfan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In dem Alter noch so ´ne ruppige Scheidung........;-))

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?