10.11.13 13:08 Uhr
 8.185
 

Berlin: Aktbilder entfernt - Gefühle von Muslimen sollen nicht verletzt werden

Die Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf hat jetzt sechs Aktbilder aus einer aktuellen Ausstellung entfernen lassen.

Grund für die Maßnahme durch die VHS-Verwaltung ist die Sorge, dass sich muslimische Mitbürger dadurch verletzt fühlen könnten.

Die Aktbilder sind Werke der Berliner Malerin Susanne Schüffel. "Wir haben es hier mit einem Fall von Übereifer zu tun", erklärte entsetzt Ausstellungs-Organisator Manfred Reichel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Zensur, Muslim, Nacktbild, Volkshochschule
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

54 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 13:10 Uhr von Perisecor
 
+157 | -10
 
ANZEIGEN
Ich glaube, die Muslime fühlen sich dort viel mehr durch die Deutschen gestört. Die sollte man also besser aus Berlin wegschaffen.
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:12 Uhr von Montrey
 
+159 | -1
 
ANZEIGEN
Durch das entfernen von den Aktbildern wurden meine Gefühle verletzt.

[ nachträglich editiert von Montrey ]
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:13 Uhr von Saftkopp
 
+80 | -7
 
ANZEIGEN
Schrecklich was in einem zivilisierten Land so passiert.
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:14 Uhr von HollieWood
 
+86 | -5
 
ANZEIGEN
Irgendwie erinnert mich das an das Thema "entartete Kunst" ,hatten wir das nicht schon mal?
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:25 Uhr von kingoftf
 
+67 | -4
 
ANZEIGEN
Und wann werden Bilder von bärtigen Turbanschlümpfen entfernt, um die Gefühle von normal denkenden Menschen nicht zu verletzen?

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:35 Uhr von 24slash7
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Ob der Frosch wirklich
im Kochtopf sitzen bleibt, wenn man das Wasser nur langsam erwärmt?
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:39 Uhr von mrshumway
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Fresse, das sind zeitgenössiche Akte, die sich eine Vielzahl von Menschen ansehen als Kunst. Sie gehören einfach zur Kunst der Antike hinzu.

Sind als nächstes Museen dran, Kunstbände werden zensiert und Galerien müssen Warnhinweise aufhängen? Wie wär es mal mit einem Praxiskurs für Integration und kulturübergreifendes miteinander in Ihrer VHS, Herr Hänisch? Das scheint dringender zu sein als dieser Protektionismus, den keiner haben will.
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:45 Uhr von sooma
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Sowas nennt man "willfährige Helfer" in vorauseilendem Gehorsam. Solche Leute hatten wir hier vor 75 Jahren leider genug und wollen keine mehr davon.
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:54 Uhr von Borgir
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Oh man. Dann sollen sie nicht hinsehen. Ich fühle mich durch jegliche Art religiösen Ausdrucks genervt, das stört auch keinen.
Kommentar ansehen
10.11.2013 13:57 Uhr von 4thelement
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ab wann gibts dann kein schweinemett mehr beim fleischer ? beim heiligen METTallah , das gibts doch alles nicht !
Kommentar ansehen
10.11.2013 14:11 Uhr von 600erbenz
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Was will man eigentlich mit diesen ganzen Aktionen erreichen? Den Ausländerhass zu schüren? Dann haut die Taktik aber gut hin... leider.
Kommentar ansehen
10.11.2013 14:21 Uhr von quade34
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Und ne linke Tusse äussert Verständnis. Gut gelernt in der DDR, die "Leiter" haben immer recht
Kommentar ansehen
10.11.2013 14:24 Uhr von Sacklatscher
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
wie weit sind wir denn schon das wir nur noch Rücksicht auf die Muslime nehmen.
Sie wollen keine Weihnachtsbeleuchtung keine Aktfotos und wir stören wohl auch schon.
Wieviel darf es denn noch sein, müssen wir bald auf die andere Strassenseite gehen wenn sie uns entgegen kommen oder steht bald auf Parkbänke , nicht für Deutsche?
Es reicht wirklich langsam. Wir sind Katholisch und sollten man Ihnen beibringen.
Kommentar ansehen
10.11.2013 14:31 Uhr von Shalanor
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm sowas verletzt also Muslime? Schlimme sache.... Also ich für meinen Teil halte das mit Hip Hop und Techno genauso. verletzt meine Gefühle und gehört verboten. Andererseits habe ich ein Hirn zum denken und gehe da einfach nicht hin wo das läuft. Hochverehrte VHS-Verwaltung: Ihr habt soviel scheise im Hirn da könnte man alle Kläranlagen der Welt auf Jahre auslasten. Geht sterben oder haut den Kopf solang gegen ne Wand bis die Murmeln wieder gerade rollen
Kommentar ansehen
10.11.2013 14:50 Uhr von Gribbel
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht wie man den Islam immer noch veharmlosen kann.

Warum wird eine so intolerante, rassistische, menschenrechtsverachtende Religion toleriert? Ich sag es euch: aus Angst.
Kommentar ansehen
10.11.2013 15:58 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wir Leben in einer sexuell aufgeschlossenen Gesellschafft, unsere Mütter und Väter haben dafür gekämpft (Kann auch durch gekifft und Rock gehört ersetzt werden :D ) und jetzt sollen wir wieder zurückgehen ?

Man merkt das unsere Politik oftmals noch von der verschklemmten Generation unserer Großeltern bestimmt wird.

Künstler haben mit ihrer Kunst schon immer auch Tabus gebrochen, wirklich traurig das Aktmalerei wieder eines wird.

[ nachträglich editiert von Child_of_Sun_24 ]
Kommentar ansehen
10.11.2013 16:04 Uhr von Fred_Flintstone
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Bitte was? Das ist UNSERE Kultur. Wenn Gäste sich gestört fühlen, dann sollen sie einfach wieder nach Hause fahren.
Kommentar ansehen
10.11.2013 16:09 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Objektiv gesehen, ist die Sache ja noch schlimmer! Ich meine, es haben sich ja nicht mal Muslime beschwert. Man entfernte die Bilder, weil sich jemand beschweren KÖNNTE! Es reicht wirklich so langsam...
Kommentar ansehen
10.11.2013 17:30 Uhr von Joeiiii
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Man könnte vor der VHS ein Schild mit der Aufschrift "Muslime müssen draußen bleiben!" aufstellen. Achso, nein, dann fühlen die sich diskriminiert. Verzwickte Sache! Nein, paßt schon, dann müssen sich eben die Deutschen im eigenen Land anpassen.

[ nachträglich editiert von Joeiiii ]
Kommentar ansehen
10.11.2013 17:55 Uhr von jupiter_0815
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt bald kein Deutschland mehr...

Es lebe die Integration....

Fragt sich nur wer sich hier gerade Integriert, wußte gar nicht das wir Deutschen uns Integrieren müssen.....

Aber, ich sag nur " Zigeunersoße " .....
Kommentar ansehen
10.11.2013 18:21 Uhr von Crazyhound
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
In Marzahn-Hellersdorf gibt es Muslimen???Ist die NPD konvertiert?!
Kommentar ansehen
10.11.2013 18:36 Uhr von Floppy77
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Die fühlen sich bestimmt auch von der Demokratie gestört, die könnte man abschaffen und die Scharia einführen.

Im Sinne der Integration muss sich also die Mehrheit nach der Minderheit richten...
Kommentar ansehen
10.11.2013 18:58 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was hier manche doch sabbeln. Hier geht es um das übereifrige falsche Verhalten einer Volkshochschule.
Kommentar ansehen
10.11.2013 19:15 Uhr von DoJo85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit! ... und traurig....
Kommentar ansehen
10.11.2013 20:09 Uhr von Petabyte-SSD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal dass die Bilder ersetzt wurden durch "Kleine Mädchen mit rostigen Rasierklingen gefoltert", oder Steinigungen von Menschen, dann wär´s ja ok.

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]

Refresh |<-- <-   1-25/54   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?