10.11.13 12:30 Uhr
 475
 

Er machte alles neu: Der Opel Vectra feiert seinen 25. Geburtstag

Vor rund 25 Jahren, im Herbst 1988, ging bei Opel eine Ära zu Ende: Der Ascona, immerhin bis dahin 18 Jahre und in drei Generationen gebaut, wurde in Rente geschickt und durch den Vectra ersetzt.

Der orientierte sich bei Technik und Design am damals ebenfalls noch recht neuen großen Bruder Omega. Auch beim Platz im Innenraum ließ er den Ascona deutlich hinter sich.

Lieferbar war die erste Generation des Vectra als Stufen- und Schrägheck. Außerdem war er der erste Opel, der mit Allradantrieb lieferbar war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Geburtstag, Modell
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 12:52 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hach... hatte auch zwei davon. Zuerst einen Vectra-A Facelift, dann den Vectra-B Facelift. Der kommt aber jetzt weg. Riesen Kofferraum, massig Platz im Innenraum, optisch haben mir die Kisten schon immer gefallen. Nur technisch bzw. qualitativ nicht immer auf der Höhe...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?