10.11.13 12:12 Uhr
 1.118
 

Glückskekse waren gestern: Jetzt kommen die "Pechkekse"

Wohl jeder kennt die sogenannten Glückskekse, die man oft nach dem Essen in chinesischen Restaurants bekommt. Jetzt ersann ein Mann aus Hamburg das Gegenstück dazu.

Er erfand die "Pechkekse". Die sind außen schwarz und haben statt chinesischer Schriftzeichen Monster und Ähnliches außen auf der Packung.

Im Inneren der Kekse finden sich ungehobelte Sprüche wie "Du bist irgendwie komisch. Und damit ist nicht lustig gemeint".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Restaurant, Pech, Keks, Glückskeks
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 12:16 Uhr von AlessaGillespie
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hergestellt in nordkoreanischen Arbeitslagern...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?