10.11.13 11:23 Uhr
 575
 

Sängerin Agnetha Fältskog stellt Reunion von ABBA für 2014 in Aussicht

In einem Interview hat Agnetha Fältskog eine Reunion der Band ABBA in Aussicht gestellt. Der "Welt am Sonntag" sagte sie: "Sicher, wir denken darüber nach" und sie sagt weiter, dass der Anlass der Gewinn beim Grand Prix Eurovision de la Chanson vor 40 Jahren sein könnte.

Nachdem die Ehen der ABBA-Paare geschieden wurden, soll es in den letzten Jahren bereits innerhalb der Band Annäherungen gegeben haben. Fältskog im Interview: "Es gibt wohl Pläne, anlässlich dieses Jubiläums etwas zu machen. Aber ich weiß noch nicht, was dabei herauskommt."

Im April 1974 hatte ABBA mit dem Song "Waterloo" den Grand Prix Eurovision de la Chanson in Brighton gewonnen. Danach startete die Band eine beispiellose Weltkarriere. Bis heute wurden über 380 Millionen ABBA-CDs weltweit verkauft. Ihr letztes Album erschien 1982.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aussicht, Reunion, ABBA
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 13:02 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und? Reicht doch! Wegen der Kohle machen die das doch sowieso nicht. Die Rolling Stones sind auch nicht jünger und können es nicht lassen.
Kommentar ansehen
10.11.2013 18:29 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So weit ich weis, hatte Sony 1 Milliarde US Dollar vor ca 10 Jahren den ABBAs für ein Album geboten.
Sie lehnten ab.....

Ich würde mich freuen, wenn das noch mal klappt. Und sei es nur als einmaliges Benefizkonzert etc.

Welche Band seit ABBA hatte einen ähnlichen Dauererfolg?
Für mich sind die heute schon unsterblich. Zusammen mit Queen ;-)
Kommentar ansehen
11.11.2013 11:06 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab immer schon Private Treffen der 4 Mitglieder. Und die Ehen wurden schon vor vielen Jahren geschieden.
Immer schön bei der Wahrheit bleiben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?