10.11.13 11:18 Uhr
 406
 

Brutaler Raubüberfall in Köln: 70-Jährige wird von drei Messer-Räubern geschlagen

Schwere Verletzungen trug eine ältere Frau aus Köln-Dünnwald davon, als sie in ihrer Wohnung von drei Männern angegriffen wurde.

Unter Gewaltandrohung mit einem Messer sollen die Männer die Frau gefesselt und geknebelt und dann auf sie hemmungslos eingeschlagen und sie getreten haben.

Die Tatverdächtigen sollen 1,75, 1,85 und 1,90 Meter groß und maskiert gewesen sein. Sie haben Deutsch mit einem vermutlich rumänischem Akzent geredet haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chocobo77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Messer, Raubüberfall
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 11:28 Uhr von langweiler48
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.11.2013 11:46 Uhr von Roegnvaldr
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Messer-Räuber, ach du Schande..!

Ich hoffe sie finden diese Mistkerle und die arme alte Dame bekommt ihre Messer zurück. :/
Kommentar ansehen
10.11.2013 12:05 Uhr von Crawlerbot
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@langweiler48

*Dein Kommentar zu der News finde ich zu frueh verfasst.*

Leute die keine News Schreiben raffen es nie.

Das hat er nicht nach dem Einliefern geschrieben, sondern das ist das Kommentar des Autors, das es früher in einem Extra Fenster gab, jetzt aber als Posting angezeigt wird. Er Schreibt also nicht in seiner eigenen News.

Dümmste Änderung seit langer zeit.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?