10.11.13 11:15 Uhr
 192
 

Dingolfing: Kleintransporter fährt auf Zebrastreifen drei Männer um

Am Morgen des gestrigen Samstags waren drei Männer auf dem Weg zur Arbeit ins Dingolfinger BMW Werk.

Als die drei Arbeiter über einen Fußgängerüberweg gingen, wurden sie von einem Kleintransporter, den ein 70-Jähriger steuerte, angefahren.

Eines der Opfer erlitt so schwere Verletzungen, dass es mit einem Rettungshelikopter in ein Krankenhaus transportiert werden musste.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Kleintransporter, Zebrastreifen, Dingolfing
Quelle: www.arcor.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 11:38 Uhr von langweiler48
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn der Autofahrer schuld ist, muss man als Fusswwgaenger wiessen, dass man das schwaechste Glied in der Kette der Verkehrsteilnehmer ist und deshalb mehr Vorsicht walten lassen.

Ich mache es auf alle Faelle so.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?