09.11.13 21:00 Uhr
 283
 

Zoo Berlin freut sich über Paviannachwuchs - Vaterschaft unklar

Im Berliner Zoo freut man sich über den Nachwuchs bei den Pavianen. Doch wer der Vater ist, das weiß man nicht.

Nun rätseln die Zoo-Mitarbeiter, wer wohl als Vater der vier Mantelpavian-Babys in Frage kommt. Auf der Anlage leben nämlich fünfzehn Männchen sowie neunzehn Weibchen.

Ein sogenanntes Pärchenbildung existiert unter den Pavianen nicht. "Mantelpaviane leben in Haremsgruppen. Jeweils mehrere Weibchen werden von einem dominanten Männchen eifersüchtig überwacht", so Zoo-Kurator Dr. Ragnar Kühne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Zoo, Nachwuchs, Vaterschaft
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2013 21:33 Uhr von Julia.M.
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Mit Haremsgruppen hat man doch hierzulande inzwischen einige Erfahrung gemacht..
Ob man das aber auch auf Paviane ummünzen kann..
Ich bin mir da nicht so ganz sicher

=)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?