09.11.13 20:37 Uhr
 353
 

Papst Franziskus segnet schwer krankes Kind

Fast täglich wird der Papst Franziskus mit schwer kranken Menschen und besonderen Schicksalsschlägen konfrontiert.

Doch das Lachen eines Kleinkindes, das an Muskelschwund leidet und mit dem Tod kämpft, erschütterte Papst Franziskus wie kaum zuvor.

"Wir kennen sie nicht, aber sie ist eine von uns", so Papst Franziskus über die 17 Monate alte Noemi und segnete die Kleine. Papst Franziskus "liebkoste und küsste sie bewegt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Papst, Papst Franziskus
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Donald Trump will sich bei seinem Italien-Besuch mit Papst Franziskus treffen
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2013 20:41 Uhr von TausendUnd2
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wollte als ich den Titel gesehen hab schreiben, dass das ungefähr genau so relevant ist wie Haberals Erdogan-News, aber jetzt hab ich ja gesehen, wer der Autor ist...
Kommentar ansehen
09.11.2013 22:10 Uhr von mayan999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte mal googeln und weiter verfolgen:
"itccs papst benedikt"
Kommentar ansehen
10.11.2013 01:33 Uhr von asianlolihunter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ mayan999
Was soll nun damit sein? Ich finde nur eine verschwörungstheorie dazu
Kommentar ansehen
10.11.2013 08:05 Uhr von blade31
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was hat das Kind von einer Segnung?

genau, überhaupt nichts...
Kommentar ansehen
10.11.2013 10:56 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@asianlolihunter
wenn du dich näher damit befasst hättest, wärest du auch dahintergekommen, das der itccs gute gründe hat, sich den behauptungen der journalisten anzunehmen und sie weiterzuferfolgen.

und wieso muss alles, was deinem weltbild widerspricht, gleich eine verschwörungstheorie sein ? das klingt nämlich wieder so abwertend (als ob es keine verschwörungen gäbe) was glaubst du, wie bei der polizei ermittelt wird ? ohne verdachtsmomente und indizien, ist eine strafverfolgung ausgeschlossen. oder bist du gar der ansicht, der papst stünde über dem gesetz, oder sei gar der vetreter gottes auf erden und aus diesem grund ein rechtschaffender mensch ?
Kommentar ansehen
10.11.2013 12:08 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mayan999


Niemand verhaftet ein Staatsoberhaupt und er hätte auch keine Immunität beantragen müssen, weil er sie als Vatikan-Chef eh schon hatte.
Kommentar ansehen
10.11.2013 14:56 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf

staatsoberhäupter stehen über dem gesetz ?
Kommentar ansehen
10.11.2013 17:19 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Staatsoberhaupt genießt aufgrund Völkergewohnheitsrechts Immunität im In- und Ausland für Handlungen während seiner Amtszeit. Die Immunität besteht nach Ablauf der Amtszeit fort. Ausgenommen sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Völkermord und ähnliche Delikte (siehe Völkerstrafrecht, Internationaler Strafgerichtshof).


WÄHREND der Amtszeit wird ihm niemand ans Bein pinkeln....
Kommentar ansehen
10.11.2013 17:35 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier auch noch mal speziell für den Papst

http://www.lto.de/...
Kommentar ansehen
11.11.2013 14:54 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@1000&2
"Ich wollte als ich den Titel gesehen hab schreiben, dass das ungefähr genauso relevant ist wie "

Bildest du dir immer eine Meinung, wenn du nur Titel liest?
Das ist wirklich nicht schlau...
Empfehlenswert ist es immer vollständig zu lesen, aber die bestätigst damit, dass solche wie deines gleichens einfach nicht schlau sind und nur Vorurteile haben

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Donald Trump will sich bei seinem Italien-Besuch mit Papst Franziskus treffen
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?