09.11.13 20:14 Uhr
 409
 

Kuchenheim: Ausstellung zeigt den damaligen Einfluss der Nazis auf Alltagskleidung

Am morgigen Sonntag eröffnet im Kuchenheimer Industriemuseum die Ausstellung "Glanz und Grauen - Mode im Dritten Reich".

Erstmals setzte man sich mit dem Thema Mode im Dritten Reich auseinander. Die Ausstellung kam durch ein dreijähriges Forschungsprojekt und vor allem vielen Zeitzeugenberichten zustande.

Ergebnis des Ganzen ist, dass selbst die Kleidung der 30er und 40er Jahre von den Idealen des Naziregimes geprägt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Einfluss, Nazis
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 00:07 Uhr von Frudd85
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt:

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Kommentar ansehen
10.11.2013 09:17 Uhr von tutnix
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
al@hetzer

als quelle ausgrechnet ein rechtsextremistenportal zu nehmen hat schon was desaströses. die jungs haben einfach ihren scheiss, was die sonst selbst veranstalten, einfach auf andere projeziert, ganz grosses kino.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sondergipfel in Brüssel: EU billigt Leitlinien
NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?