09.11.13 19:04 Uhr
 276
 

ISS: Erstmals wurde eine olympische Fackel ins Weltall getragen

Zum allerersten Mal befand sich eine olympische Fackel im Weltall.

Die Kosmonauten Oleg Kotow und Sergej Rjasanski (Russland) nahmen auf ihrem Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation (ISS) eine olympische Fackel mit. Diese Aktion wurde live im Fernsehen gezeigt.

Die Fackel war vor drei Tagen an der ISS angekommen und soll am kommenden Montag wieder zur Erde zurückkehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: ISS, Weltall, Fackel
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus
Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2013 19:40 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das war der größte shit, seit langem, eine nicht brennende Fackel zu wedeln, das wäre 1960 vielleicht der brüller gewesen, aber heute.....
Kommentar ansehen
09.11.2013 20:40 Uhr von zascha911
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sagenhaft wie man ein Haufen Geld aus dem Fenster schmeißen kann. Vor-allem so völlig sinnlos.
Kommentar ansehen
09.11.2013 21:28 Uhr von Soref
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich auch warum immer noch dieser Blödsinn mit der Fackel gemacht wird. Zum einen kostet es unnötig viel Geld das Ding quer durch die Welt zu karren und ausserdem ist es doch eh völlig wurscht ob da einer alleine hochrennt und den Pot anzündet oder ob man nicht vielleicht jeweils einen Menschen aus aller Herren Länder darum bittet ein Streichholz dort reinzuhauen.
Denn ich glaube kaum, dass die Besatzung der ISS an den Olympischen Spielen teilnehmen wird. Umso unsinniger ist es das Teil da hochzukarren.
Kommentar ansehen
09.11.2013 21:52 Uhr von DoJo85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erstens Geldverschwendung, zweitens ist das worum es eigentlich geht, das Olympische Feuer und nicht die beschissene Fackel.
Kommentar ansehen
09.11.2013 22:02 Uhr von Rongen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich stört an dieser und vielen anderen Aktionen, das es mir immer mehr so vorkommt als ob die ISS kein Wissenschaftliches Projekt, sondern eher ein Spielplatz der Supernationen ist. Das hat doch mit dem ausreizen der Möglichhkeiten der Menschheit und Wissensschöpfung oder Erkenntnis gar nichts mehr zu tun. Vor kurzen hab ich nen kleinen Clip gesehen wo da oben einer Baseball mit sich selber spielt, Völlig bescheuert jeden tag verhungern kinder auf der Welt und wir spielen Ball im Weltraum.
Kommentar ansehen
09.11.2013 23:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rongen, schon mal darüber nachgedacht, dass die Astronauten nen kabinenkoller bekommen, wenn sie sich nicht ab und an ein wenig zerstreuen?
Kommentar ansehen
10.11.2013 10:51 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder der da oben hoch fliegt, darf ein gewisses Gewicht mitnehmen. Und wenn der Scheck groß genug ist, würde ich anstelle ein paar Fotos und so, halt so ein Fackelding mitnehmen.

Aber ihr macht ein gewaltigen Denkfehler. Glaubt ihr eigentlich ernsthaft, das es auch nur (außer oben genannten) Teil zu ISS fliegt, das nicht durch kalkuliert ist.

Z.B. : Gewicht der Fackel + Treibstoff-/Platzverbrauch = $
Scheck des Olympischen Komitee = $

So lange da unter den Strich eine positive Summe raus kommt, ist das in mein Augen völlig OK.

Weil alles was im PLUS ist, muss der Steuerzahler (wir) nicht bezahlen. Oder was glaubt ihr, wovon Wissenschaftler bezahlt werden. ??

Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?