09.11.13 17:48 Uhr
 111
 

Fußball/Bundesliga: VfL Wolfsburg besiegt Borussia Dortmund

In der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund trotz einer Führung das Spiel beim VfL Wolfsburg mit 1:2 verloren und Boden im Kampf um die Meisterschaft eingebüßt.

Schon in der ersten Halbzeit war Wolfsburg stark und kam zu eigenen Chancen, doch kurz vor der Pause verwandelte Marco Reus einen Freistoß zur Führung des BVB.

Nach der Pause spielte der BVB zwar stärker, aber Wolfsburg gelang durch einen Freistoß von Ricardo Rodriguez der Ausgleich. Nach dem 2:1 durch Ivica Olic drängten die Gäste zwar auf den Ausgleich, hatten aber Pech im Abschluss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2013 17:48 Uhr von urxl
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Klopp flippte mal wieder aus, weil der Schiedsrichter Gagelmann nicht für den BVB Elfmeter pfiff. Langsam sollte der mal ne Pille dagegen nehmen.
Kommentar ansehen
09.11.2013 18:43 Uhr von urxl
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@MadeInGermany: Stimmt, ich hatte die sky-Konferenz geguckt und das verwechselt. Ändert aber nichts daran, dass Klopp sich nicht benehmen kann.
Kommentar ansehen
09.11.2013 21:42 Uhr von sub__zero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es nach Klopp und Lewandowski gehen würde, gäbe es locker 3-4 Elfer pro Spiel für den BVB, dabei hat Lewandowski die Schwalben doch gar nicht nötig. Er hat doch die Klasse im Strafraum, gegen Real hat er es doch bewiesen.
Ab und zu bleibt dann auch ein berechtigter Elfer aus, aber so erging es bisher allen Schwalbenkönigen.

Vielleicht solte sich Klopp einen besseren "Plan B" überlegen.
Kommentar ansehen
12.11.2013 11:57 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HateKate
Dass Lewandowski den fälligen Strafstoß am Ende nicht bekommen hat kann er sich selbst mit seiner elenden Fallsucht zuschreiben.

Sobald es beim BVB eng wird sieht amn in letzter Zeit wie leicht sie in den letzten 15 Minuten zu Boden gehen.
Das bleibt niemanden verborgen. Dass man dann auch mal einen fälligen Strafstoß nicht bekommt bleibt da nicht aus.

Allerdings ist man auf Dortmunder Seite auch so fair die Niederlage nicht an dem verwehrten Elfmeter festzumachen. Die Leistung war insgesamt einfach unterirdisch


Und nur so nebenbei, dem FCB wurden diese Saison auch schon Elfmeter verwehrt...
Am Ende einer Saison gleicht sich alles wieder aus.


[...]Den am Ende der Saison gibts dies Jahr keinen Titel zu kaufen. [...]
Bisher ist mir kein Titel bekannt den der FCB nicht durch sportliche Erfolge gewonnen hat
Kommentar ansehen
12.11.2013 13:53 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HateKate
Wie stark klingt der Vorwurf den Gegnern des FC Bayern werden fällige Elfmeter verwehrt denn noch wenn man dann sagen muss dass dem FC Bayern auch fällige Elfmeter verwehrt werden?

Unterm Strich steht dann nur noch ...

alle machen Fehler und keiner wird bevorteilt...

Find ich klasse dass du es so siehst :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?