09.11.13 16:37 Uhr
 111
 

Bundespräsident Joachim Gauck gedenkt der Pogromnacht

Bundespräsident Joachim Gauck hat von Brandenburg aus an die Opfer der Pogromnacht gedacht, die vor 75 Jahren von den Nationalsozialisten begangen wurde.

Später wird der Bundespräsident Joachim Gauck in Eberswalde an der Einweihung eines Denkmals teilnehmen.

Auf dem Fundament der zerstörten Synagoge in Eberswalde haben Künstler eine Skulptur erschaffen. Bei der Einweihung des Denkmals wird Bundespräsident Joachim Gauck anwesend sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundespräsident, Joachim Gauck, Denkmal
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus
Joachim Gauck: "Das Land ist nicht in einem Zustand wie ein sinkendes Schiff"
Nach Brexit: Bundespräsident Joachim Gauck nun gegen Volksentscheide

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2013 17:22 Uhr von shadow#
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla
Du hast wirre Gedankengänge.
Kommentar ansehen
09.11.2013 18:06 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla
Wo bitte war meine simple Feststellung ein Angriff?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus
Joachim Gauck: "Das Land ist nicht in einem Zustand wie ein sinkendes Schiff"
Nach Brexit: Bundespräsident Joachim Gauck nun gegen Volksentscheide


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?