09.11.13 14:16 Uhr
 111
 

Regimekritische Blogger sehen sich unter anderem in der Türkei Verfolgung ausgesetzt

Der Präsident des deutschen PEN-Zentrums, Josef Haslinger, hat darauf aufmerksam gemacht, dass sich regierungskritische Blogger in Ländern mit autoritären Regimen zunehmend Verfolgung gegenüber sehen.

Haslinger sagte weiter, dass sich vor allem Blogger in China, Vietnam oder verschiedenen arabischen Staaten Gefahren aussetzen würden. In Europa seien vor allen Dingen Blogger in Weißrussland und in der Türkei gefährdet.

2012 sind auf der Welt 800 Schriftsteller und Journalisten eingesperrt oder misshandelt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Verfolgung, Blogger
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2013 14:50 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es werden auch am Flughafen Leute direkt abgeführt .

Es sind dann Leute die aus dem Ausland die Hetzerei angeführt haben.

Man sollte da sehr vorsichtig sein da man auch nicht vorher prüfen kann ob man erwartet wird oder nicht.

Als Ausländer wird man mit dem nächsten Flugzeug zurück geschickt und als Staatsbürger hat man ganz schlechte Karten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?