09.11.13 11:04 Uhr
 167
 

Gewalt-Bilanz des Niedersachsen-Derbys: 14 Polizisten verletzt

Am gestrigen Freitag fand das brisante Niedersachsen-Derby Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig statt. Die Ausschreitungen hielten sich, anders als befürchtet, in Grenzen.

Nach Angaben der Polizei wurden 14 Polizeibeamte leicht verletzt. Vier Personen wurden verhaftet. 1.000 Polizisten wurden bei dem Derby eingesetzt.

Während des Spiels, welches 0:0 endete, wurde in beiden Fanblöcken Pyrotechnik entzündet.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Polizist, Niedersachsen, Hannover 96, Derby, Eintracht Braunschweig
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?