09.11.13 11:27 Uhr
 225
 

Türkei: EU-Kommissar Stefan Füle fordert mehr Respekt für die Bürger

Der EU-Kommissar Stefan Füle forderte die Türkei auf, Respekt vor den unterschiedlichen Lebensstilen ihrer Bürger zu zeigen.

"Dies bedeutet auch mehr Respekt für die privaten Entscheidungen und Lebensformen der Bürger", so der EU-Kommissar.

Grund der Kritik ist die geplante Geschlechtertrennung von Premier Recep Tayyip Erdogan bei den Studentenwohnheimen (ShortNews berichtete).


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Recep Tayyip Erdogan, Respekt, EU-Kommissar, Stefan Füle
Quelle: www.grenchnertagblatt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2013 11:56 Uhr von Wachsames.Auge
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hoffentlich kommen die nie in die EU.....
Kommentar ansehen
09.11.2013 12:28 Uhr von Blood_raven989
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die EU soll lieber mehr Respekt vor Ihren eigenen Bürgern zeigen als immer die Wortkeule gegen andere Länder zu schwingen.

Dachte ja in der Überschrift ...... jetzt kommt mal was gutes von der EU ...... wie naiv ich doch bin :D

[ nachträglich editiert von Blood_raven989 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?