09.11.13 09:22 Uhr
 922
 

Charlie Sheen rastet aus: Kinder dürfen wieder zu ihrer leiblichen Mutter

Ein Jugendamt hat entscheiden, dass Charlie Sheens Zwillinge wieder zu ihren leiblichen Mutter dürfen, von der bekannt ist, dass sie auch Drogen konsumiert hat.

"Diesem Schweinestall voller Angeber, A****kriecher und Ketzer kann nicht vertraut werden, wenn es darum geht, die kleinen Frettchen sicher großzuziehen", so Sheen. "Brooke wird das nicht schaffen, ihr Bruder wird sich unter der Brücke verkaufen und die Nanny wird an ihrer Gehässigkeit sterben".

Auch an dem zuständigem Jugendamt und den Richtern ließ er kein gutes Haar und schimpfte über sie.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Mutter, Charlie Sheen, Ausraster, Sorgerecht, Drogensucht
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlie Sheen soll 13-jährigen Corey Haim vergewaltigt haben
Charlie Sheen: HIV-Medikamente lösten Vorstufe zur Demenz aus
Charlie Sheen: "Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlie Sheen soll 13-jährigen Corey Haim vergewaltigt haben
Charlie Sheen: HIV-Medikamente lösten Vorstufe zur Demenz aus
Charlie Sheen: "Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?