08.11.13 21:58 Uhr
 978
 

Mediziner beobachten geheimnisvolle Zunahme von Diabetes bei Kindern

An Diabetes erkranken nicht nur alte oder übergewichtige Menschen. Auch viele Kinder sind unter den Betroffenen.

Die Zahl von Kindern, die in Deutschland an Diabetes 1 leiden, nimmt rasant zu. Fettsucht und Süßigkeiten schließen die Mediziner als Ursache aus.

"Warum der Typ-1-Diabetes ansteigt - für die Antwort kann man noch einen Nobelpreis gewinnen", so Thomas Danne, der Chefarzt am Kinder- und Jugendkrankenhaus auf der Bult in Hannover.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Diabetes, Zunahme, Mediziner
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2013 22:01 Uhr von deus.ex.machina
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Ernährungsbedingt?
Kommentar ansehen
09.11.2013 00:28 Uhr von muhkuh27
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, bei dem sich der Körper gegen das Insulin wehrt. Es hat absolut nichts mit der Ernährung zutun und tritt meistens bei gesunden bzw fitten Menschen ab 20 Jahren auf.
Kommentar ansehen
09.11.2013 00:40 Uhr von ConnySan
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2013 02:15 Uhr von C^Chris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
" The Ghost in your Genes " Eine nette Doku

Manchmal sind es auch Dinge für man selber nichts kann.
Kommentar ansehen
09.11.2013 02:29 Uhr von ms1889
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
inzucht...
zu kleiner genpol!
Kommentar ansehen
09.11.2013 04:03 Uhr von RamsesOnaxis
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das stimmt allerdings - Diabetes Typ EINS ist was völlig anderes als Diabetes Typ ZWEI.

An Typ 1 kann man auch erkranken, wenn man NICHT täglich bei McDonald`s frisst und auch sonst ein recht gesundes Leben führt.

Typ 2 liegt natürlich weitgehend an Burger, Eis und tonnenweise Snickers, das ist unbestritten.
Kommentar ansehen
09.11.2013 07:00 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
der Körper wehrt sich bei Typ 1 nicht gegen das Insulin sondern die Insulin produzierenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse werden zerstört.
Kommentar ansehen
09.11.2013 09:56 Uhr von GulfWars
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das liegt an der Milch. Ein amerikanischer Kinderarzt hat in den 70er Jahren schon festgestellt, dass der Milchkonsum bei kleinen Kindern und Diabetes vom Typ1 zusammenpassen. Grund ist ein Antikörper, den der Körper gegen Bestandteile der Milch produziert, leider passt der auch an die Becherzellen.

Ich find den Artikel nur grad nicht.
Kommentar ansehen
09.11.2013 11:21 Uhr von confusing
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
na das wundert mich mal sowas von garnicht...

wenn ich in der mittagspause zum drogerie-müller gehe, ist vor mir i. d. R. eine 20-köpfige Schlange von halbstarken der nahegelegenen Schule - jedes Kind hat genau einen, maximal zwei Artikel. Süßigkeiten, Kartoffelchips ... und Energy-Drinks: Wenn ich sonen Steppke mit ner 0,5l (!) Monster-Energy-Dose sehe, wundert mich diese Entwicklung überhaupt nicht... Wo ist nun mein Nobelpreis?
Kommentar ansehen
09.11.2013 11:24 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Typ2 ist die Genkomponente wohl wichtiger als bei Typ1.
Kommentar ansehen
09.11.2013 14:06 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wenn man die eigentlichen Ursachen ausschließt, kann man natürlich auch keine weiteren finden....
Kommentar ansehen
09.11.2013 14:09 Uhr von Arne 67
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wie wäre es wenn disese Pseudoärzte einfach einmal untersuchen wie viel die Kinder an Zucker jeden Tag zu sich nehmen und dabei spreche ich jetzt nicht von Süßigkeiten sondern von dem vielen Zucker der von der Industrie in fast jedlichem Essen mit verabreicht wird.
Brot = Zucker , Butter = fett & Milchzucker , Wurst = Zucker , Getränk = Zucker.

Was soll daran jetzt Geheimnisvoll sein ? Das Geheimnis dürfte eher darin liegen das nicht jedes Kind schon kurz nach der Geburt an irgend etwas erkrankt.
Kommentar ansehen
09.11.2013 16:37 Uhr von Mephisto92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann nochmal

Zucker hat mit typ 1 diabetes überhaupt nichts zu tun. Ursache für Typ 1 Diabetes war bisher in den meisten Fällen das das körpereigene Abwehrsystem die Insulinbildenden Zellen angreift und zerstört. Die dafür verantwortlichen Antikörper entstehen meistens bei einer Mandelentzündung.
Kommentar ansehen
09.11.2013 16:37 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@gulfwars
Ich nehme an du meinst Beta Zellen und nicht Becherzellen ?! Letzere sind im Magen zu finden und haben weniger mit der Entstehung des Diabetes zu tun.
Die Theorie mit dem Konsum von Kuhmilch in den ersten Lebensmonaten (70 Jahre? Ich wusste gar nicht dass die so alt ist ??) als Risikofaktor wird derzeit kontrovers diskutiert. Auf jeden Fall ist es nicht DIE Ursache, denn auch ohne jenen Konsum erkranken Menschen an Diabetes.

@nochmalbla
"Nun aber werden diese Diabetiker uralt und vermehren sich. Ergebnis: es gibt immer mehr Diabetiker Typ 1"

Da es die Insulintherapie bald seit 100 Jahren gibt und diese sich in den letzten Jahrezenten auch nicht wirklich verändert hat und man ja nur nicht sehr alt werden muss um Kinder zu zeugen ist das eine eher weniger überzeugende Erklärung warum die Anzahl besonders in den letzten Jahren in Deutschland "rasant" zunimmt.

@Arne 67
"Wie wäre es wenn disese Pseudoärzte einfach einmal untersuchen wie viel die Kinder an Zucker jeden Tag zu sich nehmen und dabei spreche ich jetzt nicht von Süßigkeiten sondern von dem vielen Zucker der von der Industrie in fast jedlichem Essen mit verabreicht wird."

Ein kurzer Blick in die News gibt den entscheidenden Hinweis:
"Fettsucht und Süßigkeiten schließen die Mediziner als Ursache aus."
Nach aktuellem Wissenstand hat der Konsum von Zucker wohl keinen nennenswerten Einfluss auf die Erkrankungwahrscheinlichkeit von Typ-I-Diabetes;
Kommentar ansehen
09.11.2013 18:37 Uhr von helldog666
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Genaaauuu, geheimnisvoll, bei dem Dreck den viele Eltern ihren Kindern verfüttern bzw. wegen Süßigkeiten ständig nachgeben und den ganzen zuckerverseuchten Lebensmitteln ist das absolut geheimnisvoll, uhhhhhh.
Kommentar ansehen
09.11.2013 22:05 Uhr von majorpain
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Habe vor kurzem einen Berricht in der Zeitschrift Bio gelesen. Bei einem wöchentlichen Konsum von 0,5 Liter light Produkte z.B Coca Cola etc. erhöt siche das man später an Zucker erkrankt um glaub 15% bei 1,5 Liter waren es schon um die 40 bis 50%.

Die Gefahr von Weichmacher würde ich nicht unterschätzen.
Kommentar ansehen
10.11.2013 01:16 Uhr von Mephisto92
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
einige hier sind echt schwer von begriff. Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2 sind 2 völlig unterschiedliche Erkrankungen.

Beim Typ 1 ist nix da was Insulin produzieren kann und ursache dafür ist in den meisten Fällen eine Autoimmunerkrankung welche durch Streptokokkeninfektionen hervorgerufen werden kann. Hier meistens eine Mandelentzündung. Das ist übrigens auch die häufigste Ursache für Herzklappenfehler und kann nebenbei schwerwiegende Neurologische Erkrankungen und Schilddrüsen Entzündungen hervorrufen.

Beim Diabetes Typ 2 ist jede menge Insulin da es wirkt aber nicht mehr so wie es soll. Es entsteht eine sogenannte Insulinresistenz und hier ist Übergewicht ein stark begünstigender Faktor

In der News geht es aber um Typ 1 und nicht um Typ 2
Kommentar ansehen
11.11.2013 10:11 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn endlich mal alle Inhaltsstoffe, inklusive der verwendeten Pestizide und gentechnischen Veränderungen, auch der von Futtermitteln, auf Lebensmitteln deklariert werden müssten, könnte man die Ursache sicherlich genau dort ablesen.
Kommentar ansehen
11.11.2013 14:26 Uhr von uwele2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wir machten früher Sport im Freien statt auf der playstation
Kommentar ansehen
12.11.2013 15:57 Uhr von Jaraen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mephisto92

Gib es auf, manche hier wollen oder können den Unterschied zwischen Typ I und Typ II Diabetes nicht erkennen. Andere wiederum haben hier nur einen weiteren Grund gefunden, sinnlos zu Hetzen um damit ihr eigenes Leben etwas aufzuwerten.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?