08.11.13 17:41 Uhr
 3.997
 

Überwachung: US-Forscher erfinden Gerät, das Menschen durch die Wand beobachten kann

US-Forscher haben nun ein Gerät erfunden, mit dem man Menschen durch Wände überwachen könnte. Es könnte sogar mit jedem normalen Handy benutzt werden. Dies geschieht mit Hilfe eines WLAN-Empfängers.

Bis jetzt kann dieses Gerät drei Personen erfassen. Aber das ist nicht alles. "In ein paar Jahren können wir wahrscheinlich die Silhouette eines Menschen erkennen", so Forscherin Dina Katabi. Das klingt wie Superman- oder Knight-Rider-Technologie. Doch Datenschützer sind erzürnt.

"Hier kann jede Person ohne ihr Wissen und Wollen durch Dritte beobachtet werden", so Datenschutzbeauftragter Thomas Brückmann. So könnte ein Stalker oder Einbrecher leicht sein Opfer beobachten und dessen Tagesablauf analysieren. Dies müsse noch rechtlich geklärt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Überwachung, Gerät, Wand
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2013 18:00 Uhr von Biblio
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaub, das gibts schon ziemlich lange, und jetzt wird vorsichtig geprüft, was denn der Mob wohl davon hält.
Kommentar ansehen
08.11.2013 18:00 Uhr von Sirigis
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Professorin Katabi sagt, sie wolle diese „guten“ Anwendungen bekannter machen: „Letztlich kommt es bei jeder Technologie darauf an, wie man sie nutzt.“"

Jawuuhl! (Meine Magenschmerzen schon wieder!")
Kommentar ansehen
08.11.2013 18:20 Uhr von Darkness2013
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas gibts schon nent sich Terrahertzscanner, irgndwer wollte sowas mal in Handys bauen
Kommentar ansehen
08.11.2013 18:31 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
The Dark Knight.. lässt grüßen.
Kommentar ansehen
08.11.2013 18:56 Uhr von ph-neutral
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
erst dachte ich die Amis haben das Fenster erfunden.

Aber nein, es geht wieder mal um Spionage und Überwachung.
Alles im Namen der Sicherheit.
Ist die tatale Sicherheit erstmal gegeben, dann merkt auch der Letzte was diese kostet.
Die Freiheit.
Kommentar ansehen
08.11.2013 19:44 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Eine neue Technologie, die den Blick durch Wände ermöglicht . . .

So etwas gibt es schon einige hundert Jahre.

Nennt sich "Fenster" ;)
Kommentar ansehen
08.11.2013 20:41 Uhr von Gribbel
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Bald gucken sie uns beim kacken zu.
Kommentar ansehen
08.11.2013 20:54 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt! Wenn diese Gestalten wieder vorm Haus stehen und unter Gewaltandrohung Süssigkeiten verlangen, reicht es jetzt gar nicht mehr, sich still zu verhalten.

Also doch eine grosse Mauer um´s Haus bauen, Mist.

Übrigens: da muss ja google bald wieder seine Kameraflotte losschicken. Aber keine Sorge, die gucken nur bei denen, die sich nicht dagegen ausgesprochen haben.

[ nachträglich editiert von fraro ]
Kommentar ansehen
08.11.2013 20:58 Uhr von shadow#
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hat irgendwer irgendwas verstanden? Nein? Dann seid doch einfach ruhig!

Kann dem Brückmann mal bitte jemand links und rechts eine reinhauen?!
Und die anderen Tölpel machen bitte das WLAN aus und wickeln sich im Keller in Alufolie ein...
Kommentar ansehen
08.11.2013 21:14 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, nennt sich Bohrmaschiene.

Röntgenbrillen gibt es schon länger...

http://www.google.de/...

;-)

Ps.: Die funktionieren klasse, genau so gut wie die Ghost Radar App für´s Handy...

;-)

Watt für ein Schrott, aber wer dran glaubt.
Kommentar ansehen
08.11.2013 21:26 Uhr von deus.ex.machina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Störsender werden immer wichtiger
Kommentar ansehen
08.11.2013 21:40 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ deus.ex.machina
Meintest du weitere Signalquellen, die die Effektivität solcher Geräte noch verbessern? LOL
Kommentar ansehen
08.11.2013 21:48 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie das wohl ist, wenn Gott alles sieht und alles weis?
Kommentar ansehen
08.11.2013 23:51 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann gibts wohl bald eine Bleifarbe ;-)
Kommentar ansehen
09.11.2013 01:37 Uhr von TK-CEM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Abgesehen davon, dass es eine solche Technologie schon seit vielen Jahren gibt und stellenweise sehr gut perfektioniert wurde, geht es mal wieder um Abhören, Spionage und Ausspähen. Hier wird wieder mal ein künstlicher Hype erzeugt, dass ich mich frage, von was diese panikartige Propaganda ablenken soll. Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass wir uns mit diesem ganzen Abhör- und Spionagegedönse derart beschäftigen sollen, damit wir nicht merken, dass etwas völlig gigantischeres im Gange ist und wir letztlich davon komplett überrumpelt werden sollen. Keine Ahnung, was das konkret sein wird, aber ein gutes Gefühl habe ich dabei nicht. Und nein, ich bin nicht paranoid. Aber seltsam ist dieser ganze Hype schon . . . . .

So what - it´s my project only.
Kommentar ansehen
09.11.2013 09:00 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Aufregung, bald haben wir Google-Wanzen auf jedem Quadratmeter Wand/Decke, die alles live übertragen, zur unserer Sicherheit.
Kommentar ansehen
09.11.2013 12:59 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@1-2-3-Deins:
Mir kommt es langsam so vor wie bei Apple. Da werden auch teils länger bekannte Technologien als eigene "Erfindungen" und/oder Innovationen verkauft.
Kann aber auch sein, dass einem das nur so vorkommt durch die entsprechende Berichterstattung in den Medien. Wie auch immer, mit Neid hat das sicher nix zu tun.
Kommentar ansehen
09.11.2013 13:42 Uhr von Arne 67
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und genau aus diesem Grund hab ich immer meine aus Alufolie gebaute Pyramide auf meinem Kopf....
Ansonsten könnten die mir auch noch in den Kopf schauen :) Ich hab auch noch Spiegel verkehrt herum aufgehängt und ausgelegt. Nicht das Die Erdstrahlen mich treffen oder die außerirdischen mich mit nach oben Beamen können. Mein Arsch bleibt Jungfrau, da kommt kein Außerirdischer mit seiner Sonde rein ! ! !

Im übrigen haben sie in der usa das beamen schon patentiert.
Kommentar ansehen
10.11.2013 00:47 Uhr von NoGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is die selbe Technik wie das hier:
http://www.shortnews.de/...

Scheint derzeit überall gleichzeitig entwickelt zu werden, nur mit anderen (oder vielleicht doch den gleichen?) Hintergedanken.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?