08.11.13 17:08 Uhr
 527
 

IWF: Zwangsabgabge auf Vermögen nimmt Züge an - SPD begrüßt IWF-Pläne

Bezüglich der vom Internationalen Währungsfond angestrebten Zwangsabgabe auf Vermögen wird es nun ernst. Die SPD hat ihre Zustimmung zu den IWF-Plänen signalisiert. Damit wird die Abgabe ein zentrales Mittel, um die Schuldenkrise auszubremsen.

Der Finanzminister von Nordrhein-Westfalen, Norbert Walter-Borjans, begrüßte die Pläne des IWF gegenüber dem Handelsblatt.

"Über die Frage einer einmaligen oder dauerhaften und entsprechend niedrigeren Abgabe müsste man reden. Es muss aber sichergestellt werden, dass nicht schon die ganz normale Alterssicherung betroffen wird", so Borjans.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: SPD, IWF, Vermögen, Zwangsabgabe
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2013 17:33 Uhr von blu3bird
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Früher wurde Dieben die Hand abgehackt...damals war die Welt noch in Ordnung!
Kommentar ansehen
08.11.2013 18:03 Uhr von Draco Nobilis
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Echt geil, der Kapitalismus schafft es Sachen durchzusetzen die man dem Kommunismus vorwirft.

Steuern wie Transaktionssteuer und Reichensteuer(Spitzensteuersatz der Lohnsteuer) anpassen, genauso Unternehmenssteuern EU weit, das wäre eine Lösung, aber DAS HIER?

Sind die so dumm?
Sobald die Bürger sehen das auf den Konten was fehlt rastet DE aus... aber ehrlich gesagt hoffe ich ja schon die ganze Zeit das GIER HIRN frisst und unsere Marionettenregierung mal eine Grenze überschreitet die Zur Revolte führt.
Das gäbe Bürgerkrieg.

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
08.11.2013 18:22 Uhr von Adam_R.
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Ich muss immer herzlich lachen, wenn ich die "Deutschen Wirtschaftsnachrichten" lese. Ich glaube das ist eher ein Satiremagazin. Die schreiben ständig solche Sachen und man sollte sie nicht ernst nehmen. Die wollen nur die Leute aufziehen. lol
Kommentar ansehen
08.11.2013 20:20 Uhr von Ich_denke_erst
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wie ich diese SPD hasse!
Mehr möchte ich dazu nicht sagen.
Kommentar ansehen
08.11.2013 21:28 Uhr von Zoobesucher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@zensus
Hoffe, Deine Hoffnung bewirkt, daß sich die Staatsdiener
erinnern, wenn es Ärger gibt.
PS: Glaubst Du DAS wirklich????????????
Kommentar ansehen
08.11.2013 22:36 Uhr von hxmbrsel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hat mal jemand hinterfragt wieviel Erdöl(Energie) wir noch haben und was geschieht wenn es alle ist?
Die wollen scheinbar das es zum Bürgeraufstand kommt, noch kann man einen Polizeistaat installieren, ohne Energie kann man einen scheiss!

Collapse
Kommentar ansehen
08.11.2013 23:02 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Drecksquelle, die wie immer"

Das in so eine Aussage zu interpretieren:

"Bezieher von Spitzeneinkommen und Vermögensmillionäre einen größeren Beitrag zur Finanzierung staatlicher Aufgaben leisten "

Ist lächerlich!
Kommentar ansehen
08.11.2013 23:05 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Draco Nobilis
@nochmalblabla


Ich will eich ja nichts unterstellen, aber Menschen die sich nach Krieg sehnen, sind meistens richtig Krank, sadistisch und/oder anderweitig pervers.

Nicht böse gemeint, aber hier schreien das immer viele und ich denke mir, mmmh euch geht es echt zu gut! Wie viele hast du schon durch Gewalt sterben sehen?
Ja das gehört dazu! Das wünscht ihr euch!
Kommentar ansehen
09.11.2013 15:01 Uhr von Adam_R.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Don:Axelino
"Polizisten sind auch nur Menschen und auch wenn sie die Bundeswehr einsetzen. Meint ihr wirklich, die würden auf Angehörige ballern? "

Da gibts dann eine EU Armee. Wenns in Deutschland kracht, kommen französische Soldaten in EU Uniform und ballern uns über den Haufen. Krachts in Frankreich, ballern unsere Soldaten eben dort alles nieder. Sind ja genug Länder da, von denen man Leute nehmen kann.

Pass mal auf, wenn die "Deutschen Wirtschaftsnachrichten" diesen Post lesen, gibts morgen einen Bericht bei denen. Ausser die Titanic ist schneller, aber die erscheint nur einmal im Monat...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen
Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?