08.11.13 15:21 Uhr
 42
 

Fußball/Italien: Trotz Investors - Präsident von Inter Mailand bleibt im Amt

Der Präsident des italienischen Spitzenvereins Inter Mailand, Massimo Moratti wird dem Klub in seiner Position erhalten bleiben. Er bleibe im Amt, obwohl der Klub zu 70 Prozent an den indischen Investor Erick Thohir gegangen sei, so Rosan Roeslani, rechte Hand des Investors.

Moratti, der seit 18 Jahren als Präsident des Klubs fungiert, soll dem Verein durch seinen Verbleib im Amt eine gewisse Kontinuität verleihen. Thohir will im Januar des nächsten Jahres drei weitere Topspieler zu Inter Mailand lotsen.

Der Kapitän des Klubs, Javier Zanetti wird außerdem nach seiner 19 Jahre dauernden Karriere bei Inter nach seiner aktiven Laufbahn im Management des Klubs tätig werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Präsident, Inter Mailand, Massimo Moratti
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Frank de Boer wird der neue Trainer von Inter Mailand
Fußball/Italien: Inter Mailand trennt sich von Trainer Roberto Mancini
Fußball: FC Bayern München schlägt Inter Mailand in Testspiel klar mit 4:1

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Frank de Boer wird der neue Trainer von Inter Mailand
Fußball/Italien: Inter Mailand trennt sich von Trainer Roberto Mancini
Fußball: FC Bayern München schlägt Inter Mailand in Testspiel klar mit 4:1


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?