08.11.13 14:01 Uhr
 1.305
 

Adolf Hitler nicht mehr Ehrenbürger der Stadt Kaiserslautern

Die rheinland-pfälzische Stadt hat die Ehrenbürgergschaft von Adolf Hitler aufgehoben und folgt damit dem Beispiel von zwei anderen Städten.

Bei der Streichung des Namens aus den Büchern der Stadt handelt es sich allerdings nur um einen symbolischen Akt. Ehrenbürger kann eine Person nur sein, so lange sie am Leben ist.

Vor Kaiserslautern hatten schon Stavenhagen in Mecklenburg-Vorpommern und Goslar in Niedersachsen den symbolischen Akt vollführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stadt, Adolf Hitler, Kaiserslautern, Ehrenbürger
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
RTL verwirft geplante Serie über Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2013 14:31 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Fällt ja reichlich früh auf . . .
Kommentar ansehen
08.11.2013 15:47 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da wird er sich bestimmt drüber ärgern
Kommentar ansehen
08.11.2013 15:48 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Gut so, nettes Zeichen!
Kommentar ansehen