07.11.13 13:29 Uhr
 836
 

Gülen-Bewegung infiltriert SPD

Lale Akgün, (ehemalige islampolitische Fraktionssprecherin der SPD) spricht sich gegen diese politische Unterwanderung der Gülen-Bewegung aus.

Das Ziel des islamistischem Predigers Fethullah Gülen: Eine türkischstämmige Elite zu bilden, die sein Weltbild verbreitet.

Ganze Wohngemeinschaften treten in die SPD ein. Nachhilfeeinrichtungen der Gülen-Bewegung in Hessen sollen Jugendliche indoktrinieren. Der Integrationsbeauftragter Sedat Cakir sagte: "Mein Standpunkt ist, sie werden umerzogen und sehen Deutschland nicht mehr als ihre Heimat."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HollieWood
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Bewegung, Unterwanderung
Quelle: de.ibtimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2013 13:55 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der erste Absatz liest sich, als ob die SPD die Gülen-Bewegung unterwandert, statt umgekehrt.
Kommentar ansehen
07.11.2013 14:33 Uhr von Memphis87
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich war diesen Wohnheimen der "Nurcular", als ich mein Abi gemacht habe. Die nehmen prinzipiell nur Studenten, Gymnasiasten oder vielleicht noch Realschüler auf. Uns haben sie immer gesagt das vor allem wir Türken uns anstrengen müssen.

Politisch haben wir nicht viel mitbekommen. Uns wurde empfohlen wählen zu gehen und Integration war auch Thema. Das Ziel dieser Gülen-bewegung ist aber tatsächtlich eine Elite zu schaffen, die Spitzenpositionen übernehmen. Jetzt könnte man das aus Zwei Blickwinkeln betrachten.

1. Integration gelungen ( denn sie tuen ja was)

Oder zweitens, und so werden die meisten denken

"Scheiss Moslem, unterwandern sie uns jetzt schon so" ;)

[ nachträglich editiert von Memphis87 ]
Kommentar ansehen
07.11.2013 16:06 Uhr von Nothung
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die SPD hat einen Beitrag des MDR über die versuchte Unterwanderung der Leipziger Jusos durch Gülen-Leute aus der Mediathek entfernen lassen (http://www.tlz.de/...).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?