07.11.13 12:07 Uhr
 681
 

Es ist wieder "Movember": Männer lassen sich Schnäuzer für guten Zweck wachsen

Der so genannten "Movember" ist schon Tradition geworden, eine Wortmischung aus "Moustache" (Schnurrbart) und November.

Männer lassen sich nun wieder international Schnurrbärte wachsen, dahinter steckt eine Idee für den guten Zweck. Auch viele Prominente schließen sich der Aktion jährlich an.

"Das geht auf eine Initiative namens ´Movember´ zurück. In Australien lassen sich die Männer jedes Jahr im November Oberlippenbärte wachsen, um die Aufmerksamkeit auf Prostatakrebs zu lenken. Wir finden das eine tolle Sache und unterstützen die Aktion", erklärt der Fußballer Benedikt Höwedes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: November, Zweck, Bart
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN