07.11.13 11:57 Uhr
 173
 

Italien: NS-Verbrecher Erich Priebke heimlich auf Gefängnis-Friedhof beerdigt

Niemand wollte die Leiche des Nazi-Kriegsverbrechers Erich Priebke beerdigen, sodass man sich auf eine heimliche Bestattung einigte (ShortNews berichtete).

Nun wurde offenbar eine letzte Ruhestätte für den Mann gefunden, der bei dem Tod von 335 Menschen mitwirke: Der Friedhof eines italienischen Gefängnisses.

An dem hölzernen Kreuz ist nur eine Nummer statt Priebkes Namen zu lesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Gefängnis, Friedhof, NS-Verbrecher, Erich Priebke
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2013 10:37 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar bin ich nicht gläubig, aber in so einem Fall wünsche ich mir, daß es einen Gott gibt, der solche Leute zu ewiger Verdammnis in der Hölle verurteilt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?