07.11.13 11:50 Uhr
 147
 

Statistik zu Oscar-Gewinnern: Sexszenen sind schädlich

Das britische Magazin "Delayed Gratification" hat anhand einer Statistik zu entschlüsseln versucht, anhand welcher Kriterien man garantiert einen Oscar gewinnt.

Sexszenen in einemm Film mindern demnach die Chancen enorm für einen männlichen Hauptdarsteller, ihre Figur sollte am Ende des Filmes überleben und fiktional sein.

Schauspielerinnen sollten keine Karriefrauen spielen, sondern Hausfrauen oder Mütter verkörpern. Ihnen schaden Sexszenen im Film übrigens nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar, Szene, Statistik
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?