07.11.13 11:11 Uhr
 274
 

Fußball/Champions League: FC Arsenal holt Sieg in Dortmund

Im gestrigen Mittwochsspiel der Champions League verlor Borussia Dortmund gegen den FC Arsenal mit 0:1 (0:0). Zuletzt hatten die Dortmunder sieben CL-Partien in Folge im eigenen Stadion gewonnen.

Das entscheidende Tor für die Gäste erzielte Aaron Ramsey in der 62. Minute.

Der BVB steht nach der Niederlage vor dem Aus in der Gruppenphase. Ende diesen Monats trifft man auf den SSC Neapel, diese Partie ist bereits ein "Endspiel".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Dortmund, Champions League, FC Arsenal
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2013 11:21 Uhr von Joker01
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dortmund war klar die bessere Mannschaft, leider sämtliche Torchancen vergeigt.
Kommentar ansehen
07.11.2013 11:37 Uhr von stef345
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
hier das Spiel in einem Video:

http://adf.ly/...
Kommentar ansehen
07.11.2013 12:24 Uhr von BerndS.
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt hat man mal das ach so tolle Spiel der Dortmunder gesehen...
Das war gar nix!!!

@HateKate:
Logo steht Dortmund vor dem Aus, Das Spiel gegen Neapel ist ein Endspiel, verlieren sie das, bleibt nur noch die EuroLeague.
Zu der Stimmungsmache musst du gerade was schreiben... Das wäre so, wie wenn ein Metzger sich für Vegitarier einsetzt. Du bist einfach nur lächerlich!!

Ich hör die Dortmundfans immer noch vom Finale träumen...
Kommentar ansehen
07.11.2013 12:30 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dortmund gewinnt gegen Neapel und alles is okay, ka wo das Problem is .... nur weil Neapel das Hinspiel gewonnen hat, heißt es nicht, dasse auch das Rückspiel gewinnen, vom Potential her ist Dortmund ganz klar vorne dabei ....
Kommentar ansehen
07.11.2013 13:17 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@FredDurst82
Ich denke auch dass der BVB es schafft. Aber es wird schwer.

Neapel wird seinen zweiten Platz verteidigen wollen. Drei Tage
vorher kommen die Bayern nach Dortmund, da darf man auch nicht zurückschalten sonst könnte es in der Meisterschaft schwierig werden.

Und die Woche vorher ist Länderspiel, mal sehen wieviel BVB Spieler diesmal dabei sind.

Und das wichtigste: Der BVB spielt meist dann besonders gut, wenn er als Underdog ins Spiel geht. Diesmal weiss aber jeder Spieler von vornherein, dass sie gewinnen müssen.

Es wird schwierig werden...
Kommentar ansehen
07.11.2013 14:16 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@HateKate - was hast Du denn für ein mentales Problem?
Kommentar ansehen
07.11.2013 18:00 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich bin kein Fan des FCB - aber bei diesem hassvollen Ausbruch der lieben Kate (die bei NCIS bereits tot ist) kann ich nicht anders, als ihr liebevoll über den Kopf zu streichen und leise zu sagen: "Alles wird gut mein Kind. Du musst nur fest daran glauben"

Hm, vlt. ist Kate ja ein Ultra - das würde allerdings vieles erklären.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?