07.11.13 10:34 Uhr
 6.507
 

Kölns neuer "Super-Blitzer" entpuppte sich als totaler Reinfall

Der neue "Super-Blitzer" ESO 3.0 galt als Geheimwaffe der Polizei gegen zu eilige Autofahrer. Auch Motorradfahrer bangten, denn der neue Blitzer konnte auch von hinten Fotos machen.

Doch dann kam es immer wieder zu unerklärlichen Fehlmessungen, gegen die viele Autofahrer erfolgreich vorgingen. Das war auch möglich, weil der Hersteller sich weigerte, die genaue Funktionsweise des Gerätes offenzulegen.

Doch trotz neuer Software gibt es immer noch viele Fehlmessungen. Weiteres Problem ist der Mangel an geschultem Personal. In einem Fall wurde zum Beispiel ein fehlerhafter Aufbau der Anlage nachgewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Blitzer, Super, Reinfall
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2013 10:43 Uhr von Joker01
 
+23 | -10
 
ANZEIGEN
"Das war auch möglich, weil der Hersteller sich weigerte, die genaue Funktionsweise des Gerätes offenzulegen. "

braucht man auch nicht bei so einem Gerät, dient hauptsächlich zur Abzocke. Auf die richtige Funktion wird drauf geschissen.
Kommentar ansehen
07.11.2013 11:39 Uhr von DerMaus
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.11.2013 11:42 Uhr von Angel_Martin
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
@ DerMaus : Die Nummer geht aber höchstens 1-2 mal! Wenn dann nicht nachgewiesen wird, wer gefahren ist gibt´s ein Fahrtenbuch - so einem Freund passiert!
Kommentar ansehen
07.11.2013 11:52 Uhr von Andreas-Kiel
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@DerMaus:
Prinzipiell hast Du recht, allerdings kann die Polizei dann auch irgendwann das Führen eines Fahrtenbuches verlangen, damit bei späteren Verstößen der Verursacher ermittelt werden kann.
Und wer hat schon Bock auf das Führen eines Fahrtenbuches????
Kommentar ansehen
07.11.2013 11:54 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Da sich die meisten geblitzen nicht wehren wird es sich dennoch lohnen. Leider.
Kommentar ansehen
07.11.2013 11:55 Uhr von chicksterminator
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Und was soll am Fahrtenbuch so schlimm sein?
Das hat schon vielen Menschen sehr geholfen.

Falls man ma mit 30 sachen oder mehr geblitzt wirr. Würde ich immer sagen ich bin nich gefahren.

Lieber schreib ich ein jahr so ein scheiß Fahrtenbuch als massig geld zu blechen. Führerschein abzugeben und n idiotentest zu machen ;-)
Kommentar ansehen
07.11.2013 11:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift dachte ich zunächst an einen Mann, der nackt unter dem Mantel ist und sich vor Frauen entblößt. Welch Reinfall.
Kommentar ansehen
07.11.2013 12:03 Uhr von Angel_Martin
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@chicksterminator : Ein Jahr? Schön wär´s! Im Falle meines Bekannten gilt das lebenslang und für alle Fahrzeuge, die auf ihn zugelssen sind/werden.
Kommentar ansehen
07.11.2013 13:29 Uhr von st4rscream
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Dachte diese Geräte dienen allgemein zur Abzocke, warum also geschultes Personal. Da könnte man auch gleich ne Versicherungsangestellten hinstellen.
Kommentar ansehen
07.11.2013 14:37 Uhr von Andreas-Kiel
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@chicksterminator:
"Und was soll am Fahrtenbuch so schlimm sein?"

Mich würde es kollosal ärgern, wenn ich vor- und nach JEDER Fahrt erst Mal Zeit investieren müßte, um die Daten (Kilometerstand, Tag, Zeit, woher, wohin etc.) zu dokumentieren.
Da hätte ich weniger als keinen Bock drauf.

Ich bin auch oft etwas zu schnell, versuche aber immer, auf jeden Fall unter 30KM/h zu bleiben, da es ab dann Punkte gibt und auch richtig ins Geld geht. Dann brauche ich auch kein Fahrtenbuch etc., da ich, wenn ich erwischt werde, eben bezahlen muß (war in den letzten Jahren nur 2 Mal).
Kommentar ansehen
07.11.2013 15:09 Uhr von maximus76
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
und wieviel tausende € hat uns steuerzahler diese aktion wieder gekostet??? hinfahren und wegsprengen diese scheisse!!!
Kommentar ansehen
07.11.2013 15:41 Uhr von learchos
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ DerMaus
Ich dachte immer der Halter des Fahrzeugs darf blechen, es sei denn er kann beweisen das er zum Tatzeitpunkt nicht fuhr.
Kommentar ansehen
07.11.2013 15:45 Uhr von DerMaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Angel_Martin, @ Andreas-Kiel
Das stimmt schon, dass die Polizei bei mehreren Verstößen ein Fahrtenbuch anordnen kann. Die Frage ist dann aber, wozu so ein Blitzer aufgestellt wird. Um zu schnelle Fahrer zu bestrafen, oder um möglichst viele von ihnen mindestens zweimal straffrei davon kommen zu lassen um ihnen dann ein Fahrtenbuch aufs Auge zu drücken?!?

@ learchos:
Nein, wenn die Polizei nicht nachweisen kann, dass du am Steuer saßt (z.B. weil das Foto von hinten geschossen wurde oder dein Gesicht aus anderen Gründen nicht erkennbar ist), kannst du mit Fug und Recht behaupten, das nicht gewesen zu sein. In diesem Fall gilt "in dubio pro reo - im Zweifelsfalle für den Angeklagten". Wie von Angel_Martin und Andreas-Kiel aber schon angemerkt wurde, gibts bei mehreren Vorkommnissen dieser Art schnell mal ein Fahrtenbuch für dich ;-)

[ nachträglich editiert von DerMaus ]
Kommentar ansehen
07.11.2013 16:36 Uhr von Angel_Martin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Andreas-Kiel : Du mußt das Fahrtenbuch in der Praxis nicht führen! Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube und nicht zu verwechseln mit dem Fahrtenbuch mit dem steuerlich wirksame Fahrten
für´s Finanzamt protokolliert werden. Das Fahrtenbuch dient ja zu deiner Entlastung, da ja die Beweislastumkehr gilt. Man muss Dir nicht mehr nachweisen, daß Du gefahren bist, sondern Du mußt nachweisen, daß Du nicht gefahren bist - Nachweis durch das Fahrtenbuch!
Kommentar ansehen
07.11.2013 17:23 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bin mir sicher, dass das viele Geld Futsch ist und das Ding verschrottet wird, anstatt das man es dem Hersteller zurückgibt und das Geld fordert.

Der dumme Steuerzahler bezahlt es ja schließlich.
Kommentar ansehen
07.11.2013 18:03 Uhr von Miauta
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ mr.easht


Tu das, und fahr mal 30-40 min in der Stadt strich 50....als könntest du ständig deine Geschwindigkeit halten. Manchmal muss man aufs Gas drücken um iwo einzuscheren etc.
Und wenn du das überlebst, ohne das dich leute aus dem Auto zerren weil sie Ampeln verpassen etc...dann bist du ein Held :D

Übrigens wirst schon mit 7kmh zu schnell geblitzt. Meine Fresse bin ich ein RAAAAAAAAAAAAAASER! Eh das lieblingswort der deutschen "Raser"

ist man schon mit 60 km/h....


Statt die Kohle wo anders zu investieren, wird sie in sachen investiert die nur Kohle erwirtschaften sollen...aber nix was dem Bürger mal gut tut....
Kommentar ansehen
07.11.2013 18:05 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Angel_Martin - dann würde ich an Deiner Stelle mal § 31a StVZO lesen (ja Straßenverkehrsordnung). Denn falls Du es bemerkt hast geht es hier nicht um ein Fahrtenbuch im steuerlichen Sinne.

Och @Miauta sollen wir Dich jetzt bedauern weil Du mal mit 7 kmh zu schnell erwischt wurdest? Aber sicher nicht auf einer 60er Strecke, wohl eher bei 30er Begrenzung oder Spielstraße. Diese ewige Abzockeeeeeeeeeeeeeee Geheule.


[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
08.11.2013 17:35 Uhr von Liberal72
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mister-L

Es gibt aber auch Honks, die trotzdem vor den Blitzern bremsen. Das sind dann die Allerschlausten! :-)
Kommentar ansehen
08.11.2013 19:52 Uhr von Vomit_Joker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gerät ist dazu geeignet, Fotos von vorne UND hinten aufzunehmen sowie Geschwindigkeiten auf bis zu vier Fahrstreifen gleichzeitig messen.
Zitat "In Verbindung mit einer zusätzlichen Fotoeinrichtung können beide Verkehrsrichtungen mit einer Messeinheit z.B. für Motorradfahrer, beweissicher kontrolliert werden"
Wie sollen die sonst Moppedfahrer drankriegen?
Bei einem stationären Blitzer lache ich nur, ich habe am Mopped vorne keine Umweltplakette mit meiner Visitenkarte.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?