07.11.13 08:56 Uhr
 549
 

Hannover: Schwein mit Fan-Schal von Hannover 96 irrte durch die Stadt

Ein mit schwarzer Farbe angemaltes und mit einem Fan-Schal von Hannover 96 um den Hals irrte ein Schwein in der vergangenen Nacht durch die niedersächsische Landeshauptstadt.

Ein Autofahrer fuhr das Tier fast an, er verständigte anschließend die Polizei. Die Beamten fingen das Tier ein und brachten es in ein Tierheim.

Es wird vermutet, dass Anhänger von Eintracht Braunschweig hinter der Aktion steckten, denn nach 37 Jahren treffen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig wieder in der Bundesliga aufeinander. Vermutlich sollten Fans von Hannover 96 damit provoziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fan, Hannover, Schwein, Hannover 96, Schal
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2013 09:54 Uhr von Darkman149
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Sollte sich die Theorie bewahrheiten, dass braunschweiger Fans dafür verantwortlich sind sollte man sämtliche Braunschweiger schon an den Toren von hannover abfangen und zurück nach Hause schicken oder direkt ein Geisterspiel draus machen! Unmöglich solche Aktionen... Es ist das eine die Fans der anderen Mannschaft etwas provozieren zu wollen mit dummen Sprüchen oder ähnlichen, aber etwas ganz anderes ein wehrloses Tier Nachts durch die Stadt irren zu lassen und so das Leben des Tieres und der Menschen zu gefährden. Sowas ist für mich keine Provokation mehr sondern einfach nur extrem dämlich. Sowas lassen sich nur Menschen mit dem IQ einer Scheibe Knäckebrot einfallen.
Kommentar ansehen
07.11.2013 10:15 Uhr von fuxxa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich waren es Braunschweig Fans und eine erste Provokation fürs Derby. Die Rivalität ist wohl ähnlich wie das Derby zwischen BFC Dynamo und Union. Da werden morgen Krawalltouristen aus ganz Deutschland und ausm Ausland nach Hannover pilgern. Das Schwein war wohl das kleinste Problem, was die Cops bei diesem Derby haben werden.
Werd mir das Spiel morgen auf jeden Fall anschauen und als neutraler Fan genießen ;)
Kommentar ansehen
07.11.2013 10:17 Uhr von CrazyCatD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Arme Sau, dennoch hat die Sau echt Schwein gehabt das nicht mehr passsiert ist.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
07.11.2013 10:20 Uhr von IrgendeinUser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Haha bevor ich auf die News geklickt habe musste ich auch sofort daran denken, dass das ein Braunschweiger war. Morgen ist ja das Spiel. Hannover und Braunschweig - Feindschaft seit 1636.
Es sind Blöcke gesperrt und Sicherheitsmaßnahmen müssen erhöht werden. Fanlokale schließen früher.
Kommentar ansehen
07.11.2013 19:59 Uhr von PatBu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was steht an jeder Ecke? Hannover verrecke!!!

Alle die sich darüber aufregen... was ist denn mit den ganzen Aktionen der Roten in BS die letzten Tage?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?