06.11.13 18:53 Uhr
 1.409
 

Größter Molkereikonzern DMK ruft Käse wegen gesundheitsgefährdenden Bakterien zurück

Der größte deutsche Molkereikonzern, das Deutsche Milchkontor (DMK), hat in verschiedenen Arten von Reibekäse gesundheitsgefährdende Bakterien entdeckt.

Der Reibekäse wurde bei den Supermarktketten Edeka, Real, Kaiser´s Tengelmann, Kaufland, Lidl und Netto verkauft.

Eine Kontrolle hat Listerien bei einigen Sorten festgestellt. Hauptsächlich Säuglingen, Schwangeren oder Älteren könnte bleibende Schäden davon tragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: zurück, Achtung, Käse
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2013 18:55 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht mehr vor Lachen, der Titel ist der Abschuss....
Kommentar ansehen
06.11.2013 19:24 Uhr von Puma26
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und hier ne Liste der zurückgerufenen Produkte

http://www.lidl.de/...
Kommentar ansehen
06.11.2013 19:24 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Puma26

Es sind zu viele aus verschiedenen Händler, so das man es nicht in die News bringen konnte.
Kommentar ansehen
06.11.2013 20:30 Uhr von ykay
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Juhu und ich hab heute gleich 3 Packungen von Netto quasi gefressen, besser gesagt auf meinen überbackenen Nudeln.
Was passiert jetzt ^^
sterbe ich :D ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?