06.11.13 17:04 Uhr
 733
 

Justin Bieber nicht zufrieden mit seiner Plattenfirma Def Jam

Superstar Justin Bieber hat sich enttäuscht über seinen Music Monday geäußert. Dass seine Songs bisher sehr erfolgreich waren, reicht dem Sänger nicht.

"Ich wünschte mir, dass mich Def Jam bei meinen Projekten mehr unterstützen würde. Das Label ist fragwürdig", so Bieber in einer aktuellen Twitter-Nachricht.

Den Twitter-Eintrag hat Bieber zwar recht schnell wieder gelöscht, allerdings wurde dieser in der Zwischenzeit etwa 6.000 mal weiter-getweetet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Justin Bieber, Plattenfirma, Unzufriedenheit
Quelle: www.bravo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert