06.11.13 13:32 Uhr
 5.909
 

Fußball: Entscheidung ist gefallen - Robert Lewandowski hat sich entschieden

Dortmunds Stürmerstar Robert Lewandowski hat jetzt erklärt, dass er sich für einen neuen Verein entschieden hat. Demnach brauchen sich auch keine Klubs mehr bei ihm melden.

Laut "T-Online" wechselt Lewandowski zum deutschen Rekordmeister Bayern München.

Verkünden darf er dies aber erst Anfang kommenden Jahres, das verlangen die FIFA-Statuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Borussia Dortmund, Entscheidung, Robert Lewandowski
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2013 14:02 Uhr von Endgegner
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Jaja und Guardiola will auf einmal Agüero statt Lewandowski. Der soll einfach bei Dortmund bleiben da gehört er hin.
Kommentar ansehen
06.11.2013 14:08 Uhr von Elementhees
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Die Entscheidung ist gefallen und er hat sich entschieden..?!?

Spitzenheadline!
Kommentar ansehen
06.11.2013 14:13 Uhr von Marco73230
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
man kanns schon nicht mehr hören, dieses Theater. Ist doch schon lange klar dass er nach München geht.. allein schon wegen den spanischen Verhältnissen..
oder hab ich da was falsch verstanden :-P
Kommentar ansehen
06.11.2013 14:39 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wie man sich trotz unglaublich guter Leistung sein Image in kürzester Zeit dermaßen versauen kann...

Hab noch von keinem Bayern-Fan gehört, dass er sich auf ihn freut und von noch keinem Dortmunder gehört, dass er ihm nachweinen wird.
Charakterlich schwach. Aber Hut ab, dass er noch seine Leistungen bringt nach dem Theater.
Kommentar ansehen
06.11.2013 16:16 Uhr von Kamimaze
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Die entscheidende Entscheidung ist gefallen: nun kommt es zur entschiedenen Entscheidung...

Dickes Minus für die Überschrift, spenci...
Kommentar ansehen
06.11.2013 17:00 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze Theater mit den Beratern war sowas von Unötig, den eines hat der BVB von der " er Bleibt hier" Mentalität, 20 Millionen verschenkt, aber die haben ja genug und Lewan ist Gratis
Kommentar ansehen
06.11.2013 18:36 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Psychokrieg!!?

Das dieses gerade heute bekannt gemacht wird,wo Dortmund in der CL spielt ??
Oder nur Zufall....
Kommentar ansehen
06.11.2013 20:13 Uhr von Romendacil
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wer brauchen nicht mit zu gebraucht, braucht brauchen gar nicht zu gebrauchen.
Kommentar ansehen
06.11.2013 22:03 Uhr von analgeneral
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ChRiSsTyLeR
"Hab noch von keinem Bayern-Fan gehört, dass er sich auf ihn freut und von noch keinem Dortmunder gehört, dass er ihm nachweinen wird."

dasselbe theater gabs bei neuer und götze, und nun küssen sie trotzdem deren arsch
Kommentar ansehen
07.11.2013 10:29 Uhr von Richard86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat er vor einem halben Jahr auch schon erzählt...
Kommentar ansehen
07.11.2013 11:03 Uhr von Cruzzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Voll schlecht geschrieben mit zweimal "entscheiden" im Titel. Da hätte sich doch "Die Würfel sind gefallen - RL hat sich entschieden" angeboten.

Zum Inhalt: Bleibt zu hoffen, dass er ins Ausland geht, eingeht, und zurück nach Dortmund kommt :-)
Kommentar ansehen
07.11.2013 19:38 Uhr von moritz19
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
pollach geld ist alles. verkauf ruhig deine seele. ausgerechnet bayern
Kommentar ansehen
07.11.2013 22:28 Uhr von fallobst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ moritz19
Ach und Dortmund dient der Seelenrettung oder wie? Da ist wohl jemand katholischer als der Papst... Es wechselt einer seinen Arbeitsplatz... und sehr wahrscheinlich eben nicht für mehr Geld, wohl aber für mehr Perspektive und Erfolg. Dass das die Dortmunder-wir-sind-ja-der-netteste-Club-der- Welt-bloß-nicht-zu-verdienten- Spielern-die-es-wagen-zu-wechseln-Fans sich aber nicht eingestehen oder zumindest ansatzweise verstehen wollen, war in der Vergangenheit bereits sehr offensichtlich.
Kommentar ansehen
08.11.2013 09:13 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Istt das jetzt eine News wert?
Kommentar ansehen
08.11.2013 09:57 Uhr von Maedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball: Entscheidung ist gefallen - Robert Lewandowski hat sich entschieden....er isst jetzt morgens zu seinem Nutellabrot noch ein Ei !!!!
Kommentar ansehen
08.11.2013 10:58 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Originell
Die Frage ist ob sich ein TopClub wie der FCB erlauben kann einen Stürmer der den Verein defintiv verlassen will UND ablösefrei ist so einfach an sich vorbeiziehen lassen kann. Zumal es momentan so aussieht als wenn es nächste Saison eine Vakanz im Sturm geben wird.

Mandzukic wird bleiben, aber Pizzarro wird den Verein verlassen.

Position frei UND ein Topstürmer der ablösefrei ist, da muss man versuchen zuzuschlagen. Egal ob er beim Rivalen oder besten Freund spielt. Und mehr Geld bekommt er beim FCB eh nicht. Dortmund hat doch grad erst sein Gehalt auf 5 Mio angehoben. Mehr bekommt er beim FCB ganz sicher auch nicht

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?