06.11.13 13:00 Uhr
 932
 

Horst Seehofer plant Machtbeschneidung der EU: Ende "irrwitziger Aktivitäten"

Der Chef der CSU plant, die Macht der EU zu begrenzen und die Zahl der EU-Kommissare zu halbieren.

Horst Seehofer kritisiert, dass jeder Kommissar offenbar zu allem eine Meinung habe und Gesetzesvorschläge einbringen könne.

Seehofer möchte die "irrwitzigen Aktivitäten" aus Brüssel mit seinem Plan stoppen, auch wenn mit Widerstand zu rechnen sei, aber so erklärt er selbstbewusst: "Jeder neuen großen Idee begegnet man mit Skepsis."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Ende, CSU, Horst Seehofer
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer will Russlandsanktionen beenden
Horst Seehofer droht, Treffen mit CDU platzen zu lassen
Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis