06.11.13 11:07 Uhr
 160
 

EEG-Umlage: Bundesregierung will der Industrie ihre Milliarden-Rabatte nehmen

Die umstrittene Befreiung von der EEG-Umlage für die Industrie soll für diverse Industrien abgeschafft werden. Mit dieser Maßnahme will die Bundesregierung der EU-Kommission entgegenkommen, die schon längere Zeit gegen die Sonderregelung ist.

Die betroffenen Industrien wären zum Beispiel Braun- und Steinkohlebergbau, die Zement-, Ziegel- und Recycling-Industrie und die Nahrungs- und Futtermittelbranche. Hierbei geht es auch darum, der EU-Kommission zuvorzukommen und eventuelle Strafzahlungen für die Industrien zu vermeiden.

Die EU-Kommission will aber noch weitere Maßnahmen, so soll die Befreiung nur noch für Industrien gelten die im internationalen Wettbewerb stehen und auch die sollen stärker an der EEG-Umlage beteiligt werden als bisher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundesregierung, Milliarden, Industrie, EEG, Umlage, EEG-Umlage
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo
Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam
Was geschieht mit 950 islamistischen Gefährdern in Deutschland?