06.11.13 09:59 Uhr
 79
 

Der Energiekonzern RWE plant offenbar 2.500 Jobs in Kraftwerken zu streichen

Medienberichten zufolge plant der Stromriese RWE in seinen Kraftwerken bis zu 2.500 Jobs abzubauen.

Wie die "Rheinische Post" berichtete, wurden seitens RWE diese Zahlen bei einer Betriebsratskonferenz genannt. Die Zeitung beruft sich dabei auf Informationen aus Kreisen des Betriebsrats.

Das Unternehmen wollte sich zu den Zahlen nicht äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stellenabbau, RWE, Energiekonzern
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?