06.11.13 09:04 Uhr
 180
 

China: Bombenanschlag fordert Menschenleben

Am heutigen Mittwoch erschütterten mehrere Explosionen die Provinzhauptstadt Taiyuan in China.

Mehrere kleine, selbstgebastelte Sprengsätze wurden in der Nähe eines Hauptquartiers der Kommunistischen Partei Chinas gezündet.

Der Anschlag kostete einem Menschen das Leben. Weitere sieben Menschen wurden verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Explosion, Bombenanschlag
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2013 13:33 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Moslems wollen,jetzt auch China herausfordern.

Also ich denke China ist cool und lässt sich von niemanden einschüchtern wenn die mit Phosphorbomben die Terroristen Grillen .

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?