06.11.13 08:30 Uhr
 680
 

Superresistenter Gen-Mais: EU-Zulassung steht bevor

Auf den Feldern in Europa könnte schon bald mehr gentechnisch veränderter Mais wachsen: Die EU-Kommission entscheidet am heutigen Mittwoch darüber, ob sie dem Agrarministerrat die Zulassung der superresistenten Pioneer-Maissorte 1507 zur Abstimmung vorlegt.

Kein alltäglicher Vorstoß - zwar importieren zahlreiche EU-Länder, darunter Österreich, Futtermittel aus Genpflanzen, der Anbau im eigenen Land ist für viele jedoch ein rotes Tuch. Spricht sich der Rat dafür aus, wäre das die erste EU-Zulassung für den Anbau von Genmais seit über 15 Jahren.

Experten befürchten nach einer Zulassung eine regelrechte Flut an Genpflanzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Gen, Zulassung, Mais
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2013 09:05 Uhr von Marknesium
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
is doch nicht schlimm
denn dann können wir uns mit "super-resistenten" keimen anstecken, und sterben in den Krankenhäuser wie fliegen.

Ein schritt weiter in Richtung "gegen die Überbevölkerung" !

(hoffe der Sarkasmus kommt gut rüber)
Kommentar ansehen
06.11.2013 09:22 Uhr von Koehler08
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Monsanto mit Gift und Genen!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.11.2013 09:45 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Koehler08 & benjaminx Der Mais ist nicht von Monsanto sondern von Pioneer
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
06.11.2013 09:53 Uhr von SNnewsreader
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht nur dass es bewiesen ist dass Bienenvölker durch die Genpflanzen irritiert sind, oder sogar absterben, es bilden sich eben auch multiresistente Unkräuter, die selbst "Round Up" nichts mehr anhaben kann.

Aber die Lobby siegt, der Kunde verliert und die Elite lacht sich ins Fäustchen.
Kommentar ansehen
06.11.2013 10:23 Uhr von Koehler08
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@schlammungeheuer
Ist doch vollkommen egal von welchem Dreckskonzern dieser Genmanipulierte Müll kommt!
Kommentar ansehen
06.11.2013 12:19 Uhr von mayan999
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
UNBEDINGT GOOGELN
-> chemtrails & monsanto

das ist längst keine verschwörungstheorie mehr.

es wurde bereits vor einigen jahren nachgewiesen, dass der erhöhte barium u. alluminium-anteil in unserem blutkreislauf, auf unserer haut, in unseren lungen, in der erde, auf den pflanzen usw. EINDEUTIG auf das sog. "geoengineering" zurückzuführen ist.
es gibt laut ärzten und wissenschaftlern KEINE ANDERE erklärung für diese flächendeckende (systematische) vergiftung.

wir haben es hier mit moderner kriegsführung zutun.

es ist so krass, dass selbst unsere "eliten" nicht davor gefeit sind. die können sich zwar die besten ärzte, untersuchungen usw. leisten, haben aber ganz offensichtlich nicht die macht, dieses globale projekt zu stoppen.

ich mein, (auch wenn ich es ungern sage) dass was hier stattfindet, GLEICHT mehr einer ausserirdischen intervention,- aber wenn man erkennt, wie kaputt diese eliten sind, ist es durchaus vorstellbar, dass es keine ausserirdischen bedarf, um derartige verbrechen "am leben selbst" zu begehen.

macht euch schlau und schaltet euer hirn ein. geht zum arzt, macht mal ne blutwäsche, lasst eure haut untersuchen usw. im ernst, tut es !

die folgeschäden sind nicht abzusehen. in was für einer welt sollen unsere kinder leben ? fragt euch dies, und unternehmt das, was euch euer gesunder menschenverstand -in anbetracht der fakten-, rät.

aber das wichtigste: HINSCHAUEN aber nicht runterziehen lassen,- ich hoffe das versteht sich von selbst :-)

[ nachträglich editiert von mayan999 ]
Kommentar ansehen
06.11.2013 12:29 Uhr von mayan999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Chemtrails und das neue Aluminium-resistente Gen von Monsanto – ein Zufall?
http://lupocattivoblog.com/...

http://www.sauberer-himmel.de/...

Lizenzenentzug der Firma Monsanto Agrar Deutschland GmbH
https://www.openpetition.de/...

http://www.geoengineeringwatch.org/...

http://patft.uspto.gov/...

Nach Jahren Auftrieb für die
Aluminiumhypothese
http://data.aerzteblatt.org/...
Kommentar ansehen
06.11.2013 14:44 Uhr von Shortster
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@mayan999:

Wieso muss man sich das eigentlich gefallen lassen, die gerechtfertigte Kritik an den ganzen Genmanipulationen im Allgemeinen und Monsanto im Speziellen, durch solchen Schwachsinn wie Chemtrails immer wieder in die Esoterik-/ Spinner- / und Verfolgungswahnecke gestellt zu werden?!?
Kommentar ansehen
06.11.2013 19:01 Uhr von mayan999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@shortster
Ohne die reibung machts keinen spass. Ganz ehrlich, ich brauch das. Denn dann kann ich wiederum fragen warum bsw chemtrails schwachsinn sein sollen. Ich moechte denken wie mein gespraechspartner. Möchte fühlen wie er/sie, um meine argumentations-variationen zu erweitern ^^ ich bin prinzipiell an allen denkbaren positionen interessiert ;-)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?