06.11.13 06:59 Uhr
 1.936
 

Brasilien: Obdachloser lebt seit 13 Jahren auf einem Friedhof neben seinem toten Freund

In Brasilien lebt ein heute 47 Jahre alter Mann seit rund 13 Jahren auf einem Friedhof. Damals musste er wegen verschiedenen Problemen sein Elternhaus verlassen und fand keinen anderen Ort, wo er unterkommen konnte.

Auf dem Friedhof schläft er in einer Krypta, in der auch ein Freund von ihm begraben liegt.

Geister habe er noch keine gesehen und auch vor dem Schlafen neben den Toten hat er keine Angst. Im Gegenteil: Es sind die Lebenden, die ihm Angst machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Freund, Brasilien, Friedhof, Obdachloser
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2013 08:04 Uhr von blade31
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
"Es sind die Lebenden, die ihm Angst machen. "


!
Kommentar ansehen
06.11.2013 08:07 Uhr von TheRealDude
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mir mittlerweile auch...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?