05.11.13 17:18 Uhr
 370
 

Jena: Fahrradfahrer fuhr nachts ohne Licht

In der Nacht zum heutigen Dienstag gegen 2:10 Uhr wollten Beamte der Polizei in Jena einen Fahrradfahrer kontrollieren, weil dieser ohne Licht unterwegs war.

Doch der 33-Jährige entzog sich zunächst einer Kontrolle und flüchtete. Er konnte aber in der Nähe der Felsenkellerstraße gestoppt werden.

Wie sich herausstellte, war der Mann nicht nur mit fehlender Fahrradbeleuchtung unterwegs, er war auch alkoholisiert. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Licht, Jena, Fahrradfahrer
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 17:22 Uhr von quade34
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte, in Berlin ist das normal. So eine Provinz aber auch.
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:55 Uhr von OO88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und einer fuhr nachts mit licht.
Kommentar ansehen
05.11.2013 20:08 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hier fahren sie alle ohne Licht und auf Droge mit dem Fahrrad durch die Gegend.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?