05.11.13 17:20 Uhr
 9.576
 

Lidl lässt Falschparker für 200 Euro abschleppen

Bei Supermärkten ist es keine Seltenheit, dass dort Schilder stehen, die auf eine eingeschränkte Parkdauer hinweisen.

Sollte man dann diese Parkdauer überschreiten, wird es meist teuer für den Falschparker.

Auch kommt es häufig vor bei Lidl, dass der Discounter die Falschparker für eine Summe von 200 Euro abschleppen lässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Lidl, Falschparker
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 17:42 Uhr von Ich_denke_erst
 
+49 | -5
 
ANZEIGEN
Das sind keine Kunden - als Kunde wird man nicht abgeschleppt.
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:01 Uhr von keineahnung13
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
nur ich frage mich immer wie die wissen wollen ob der Kunde nicht etwa doch bei Lidl ist^^

man könnte ja 50 min woanders sein und dann zu Lidl gehen^^ und wenn dann der wagen weg ist^^ ohje da haben die doch eigentlich nur Ärger an der Backe....
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:07 Uhr von bigpapa
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Viele Discounter haben Parkplatzprobleme.

Ich denke deshalb schicken die einfach ein raus, der sich die Autos ansieht, und gewisse Nr. aufschreibt. Dann nach einigen Stunden wieder, ist die Karre noch da, wird abgeschleppt.

Allerdings denke ich, das die das nur an Stellen machen, wo Leute Discounterparkplätze als Dauerparkplatz nutzen.

Und sie machen es mit Sicherheit nicht, wenn noch genug Plätze für wirkliche Kunden da sind. Ich würde lieber ein potenziellen Kunden vergraulen, als ein echten Kunden wegschicken zu müssen. SO muss man das sehen.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Wenn sowas passiert - und man hat den Parkplatz auch missbraucht - einfach schnell bei dem Lidl einkaufen. Und sich dann verwundert zeigen wo das Auto geblieben ist. Dann hat man einen Nachweis, dass das Auto während des Einkaufens abgeschleppt wurde. Dann hart bleiben und klagen (es kann einem ja im Supermarkt schlecht geworden sein). Ich glaube kaum, dass Lidl die Anfahrtszeit dokumentieren kann.
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:14 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Anonimaj

Handyortung eines Autos ist überhaupt kein Problem. Gibt genug mehr oder weniger legale Anbieter. Einfach das Gerät mit ne Prepaid-Karte einbuchen.


Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:23 Uhr von EraZor2k4
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Unsinn. Hier geht es viel weniger um Kunden, die da eine Stunde stehen und tatsächlich einkaufen, sondern vielmehr um LKW-Fahrer oder ähnliche Leute, die den Parkplatz gerne mitbenutzen. Arbeite im besagnten Unternehmen und es ist keine Seltenheit, dass sich da gegen 18 Uhr mal eben paar LKW´s hinstellen, und da stundenlang rumstehen. Gerade wenn eine Filiale nah an der Autobahn gebaut ist. Oder aber auch Anwohner, die da gerne einfach mal parken - und zwar immer.

Das geilste war eine Motorradgruppe, die den Parkplatz Sonntags für ne Motorradshow genutzt hat und mal eben die Schranke kaputt gemacht hat. 1A sag ich euch.
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:41 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Dauerparker, Übernachter, arschlöchige Mirdochegalmitmenschen, Blinde, sprich alle, die sich nicht mit ihrem Auto benehmen können ABSCHLEPPEN!

Der Parkplatzeigentümer bezahlt viel Geld für den Parkplatz und niemand hat ein Problem, wenn da mal jemand nach dem LIDL schnell noch zum Müllermarkt nebenan reinhüpft.

Es geht um ASSOZIALE Autofahrer, denen es scheißegal ist wem der Parkplatz gehört, wo er gerade seine Scheißkarre hinparkt. Genau wie auf Behindertenparkplätzen.

WEG mit den Autos, und zwar weit. das ist die einzige Chance wie Assoziale lernen. mit Schmerzen im Geldbeutel. Alles andere prallt an denen ab!

Prima LIDL! +++ Gefäält mir! Weiter so.
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:48 Uhr von Perisecor
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Oh man, bei der hier vorherrschenden Naivität wundert mich auch nicht, dass so viele von der NSA-Affäre überrascht wurden.

Lidl vergibt die Abschlepprechte an Drittfirmen. Diese postieren dort einen Wächter, welcher Kennzeichen und Anfahrtszeiten notiert.

Wird nicht direkt zum Lidl gegangen, wird abgeschleppt.


Ob man erst wo anders hingeht und danach zum Lidl ist unerheblich. Und umgeparkt wird auch nicht, denn umgeparkt wird nur dann, wenn von staatlicher Stelle aus abgeschleppt wird und ein Verbringen an einen Verwahrungsort unverhältnismäßig wäre. Das Ordnungsamt oder die Polizei lässt aber nicht auf Privatparkplätzen abschleppen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 19:16 Uhr von Rekommandeur
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich muss sagen, das ich zu den glücklichen gehöre, die bei einem großen Disocounter einkaufen könne, wo es nie zu wenige Parkplätze gibt.
Kann also genau da nicht wirklich mitreden.

Was ich fast schon schlimmer bei uns finde ist die Tatsache, das Behindertenparkplätze von Leuten benutzt werden, die sich sagen..."ich bin ja nur kurz mal..."

Zu faul sich einen richtigen Parkplatz zu suchen.
Oft genug ist der Parkplatz nebendran frei und wird trotzdem von einem nichtbehinderten blockiert.

Bei sowas könnt ich als wirklich kotzen...und wenn man dann mal sagt, das das ein Parkplatz für behinderte ist, bekommt man blos nen dummen Kommentar dazu.
Kommentar ansehen
05.11.2013 19:26 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Recht hat Lidl. Wie oft werden die Parkplätze genutzt von Leuten, die einfach nur einen Parkplatz brauchen. Wenn´s dann voll ist bei Lidl sucht man ewig einen Parkplatz. Recht hat das Unternehmen, diese Leute abzuschleppen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 20:02 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, kann ich irgendwie verstehen!
Allerdings hört das Verständnis bei Abzocke auf!
Parke selber öfter auf einem Lidl- Parkplatz, gehe aber vorher zum Nachbarmarkt (REWE) um zB. Kaffee zu holen, den es bei Lidl nicht gibt!
Anschliessend nach Lidl!

Kann ja alles seine Berechtigung haben, ist aber oft auch ziemlich idiotisch!!!
Habe selber viele Jahre in einer Großstadt gewohnt, wo die Parkplatzsituation zum Teil richtig extrem war!
Situation: Mal schnell in einen Laden, ist echt wichtig, aber weit und breit kein freier Parkplatz!
Entweder so lange um den Block fahren, bis irgendwo eine Lücke ist, die ein Anderer dann blitzschnell füllt, oder Mal eben in der zweiten Reihe, im Parkverbot oder in der Einfahrt!
Dauert höchstens eine Minute!

So, Minute vorbei, Blick aufs Auto, und der Abschlepper ist schon bei seiner Arbeit!
Kein Verhandeln, keine Gnade, kein Garnichts!!!

Soll das noch normal sein!?
Kommentar ansehen
05.11.2013 20:53 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Perisecor

Ich muss dich enttäuschen, aber es gibt durchaus Drittfirmen die nur umparken. Es sei denn wir verstehen unter dem Begriff was anderes. Die Abschlepper stellen die Fahrzeuge wieder im öffentlichen Raum ab und nennen den Standort erst nach bezahlen.

http://www.fr-online.de/...
Kommentar ansehen
05.11.2013 21:18 Uhr von der_Z
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist an dem Schild so schwer zu lesen? Parkscheibe einstellen, reinlegen, zur Sicherheit noch den eventuellen Kassenbon aufbewahren und glücklich sein. Wenn ich nicht bei Lidl einkaufe, einfach nicht dort parken. Und schon kann einem nichts mehr passieren...
Kommentar ansehen
05.11.2013 22:48 Uhr von 1199Panigale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätte ich das letzte mal eingekauft !
Kommentar ansehen
05.11.2013 23:43 Uhr von micha0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
manche meschen übertreiben es auch extrem. ich sehe es hier bei uns in der gegend, dass LKW´s über das wochenende einfach auf dem lidl oder aldi parkpltz abgestellt werden. das ist zwar für die fahrer die bequemste möglichkeit jedoch keine lösung.
Kommentar ansehen
06.11.2013 07:44 Uhr von Pantherfight
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so...Blechen sollen die Falschparker...!
Kommentar ansehen
06.11.2013 08:25 Uhr von drg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ham se recht... Ist für aktive Kunden.
Kommentar ansehen
06.11.2013 08:45 Uhr von chicksterminator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also wir haben so ein scheiß nich :-P
da parken alle Leute tagelang ihre Autos. Stört kein mensch...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?