05.11.13 16:27 Uhr
 335
 

Rinteln/Bückeburg: Zwei Männer missbrauchten siebenjährigen Buben

Vor der 1. Großen Jugendkammer am Bückeburger Landgericht müssen sich zwei Männer wegen jahrelangem sexuellen Missbrauchs eines Kindes verantworten.

Im Mittelpunkt der Dreiecksgeschichte aus Rinteln steht ein damals siebenjähriger Junge, der jahrelang von den beiden Männern missbraucht worden sein soll.

Einer der mutmaßlichen Täter ist ein Medizinstudent. Er soll ein homosexuelles Verhältnis zum alleinerziehenden Kindsvater gehabt haben. Der andere mutmaßliche Täter war angeblich wie ein väterlicher Freund. Bei dem bevorstehendem Prozess werden acht Zeugen erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Junge, Missbrauch
Quelle: www.landes-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 16:28 Uhr von Crawlerbot
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Da geht dir einer ab, hast es schon vermisst.
Kommentar ansehen
05.11.2013 16:36 Uhr von psycoman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dreiecksgeischichte finde ich hier unpassend, denn es geht nicht um normale Beziehungen sondern sexuellen Missbrauch.

Die Taten passierten doch auch ohne, dass die Täter voneinander wussten, der gemeinsame Nenner ist der Junge.

Hoffentlich werden die Täter lange weg gesperrt.
Kommentar ansehen
05.11.2013 16:47 Uhr von WoAd
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@addimonkel

Stop du willst doch wohl den Türken nicht unterstellen das Sie Kinder aus Kulturellen gründen vergewaltigen ?
Das mit der Zwangsheirat sei mal dahingestellt aber Sie üben traditionell keinen Gleichgeschlechtlichen Akt aus und schon gar nicht an 7 Jährigen Kindern.
Bei Equus asinus asinus sieht das vieleicht anders aus aber keine Kinder.
Das waren die Griechen in der frühen Antike.
Kommentar ansehen
05.11.2013 16:49 Uhr von SNnewsreader
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja fast wie das muslimische Bacha Bazi ... nur musste sich der Knabe wohl nicht als Mädchen verkleiden und tanzen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 16:58 Uhr von WoAd
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Sie war laut Historiker 7 Jahre alt aber wenn du dieses Aussagen als relevant empfindest dann tut es mir leid für dich da du wie jedes mit Vorurteilen beladenes Wesen dich an der Vergangenheit eines anderen Festhälst und dann jeden über denselben Kamm scherst deiner Logik zu folgen heisst jeder Muslim ist Pädophil aber auch jeder Deutsche ist ein Judenmörder denn das ist ja unsere Vergangenheit.

.
Kommentar ansehen
05.11.2013 17:25 Uhr von WoAd
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ach hat sich irgendwie verselbstständigt.

und ja mehr Minus zeigt mir wie Bigot ihr wirklich seit.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?