05.11.13 15:04 Uhr
 295
 

Neuer Google-Dienst startet: Helpouts

In den USA geht der neue Dienst von Google an den Start. Per Livechat und in Echtzeit soll man sich mit Problemen an Experten wenden können und sich beraten lassen. Sei es beim Schminken, beim Reparieren oder beim Erlernen eines Instrumentes.

Es soll sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Angebote geben, die über die Videochatfunktion Hangouts laufen. Als Zahldienst fungiert Google Wallet. Von den Honoraren kassiert Google dann 20 Prozent.

Google will diesen Dienst demnächst und schnellstmöglich auch nach Deutschland bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Dienst, Google+
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?