05.11.13 14:49 Uhr
 168
 

Hannover: BASF und Ding3000 stellen Hochrad mit Elektromotor vor

Das deutsche Unternehmen BASF und das Designbüro Ding3000 aus Hannover haben die E-Bike-Studie "Concept 1865" vorgestellt.

Dabei handelt es sich um ein Hochrad, welches mit einem Elektro-Motor ausgestattet ist.

Das Fahrrad weist vorne ein 39-Zoll Rad und hinten ein 24-Zoll Rad auf. Die Pedale sind an der Nabe des Vorderrades angebracht, weswegen es keine Kette und keine Zahnräder gibt. Die Studie sei erst mal nur ein Gedankenexperiment. Ob das Rad auf den Markt kommt, ist nicht klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fahrrad, BASF, Elektromotor
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 23:33 Uhr von demokratie-bewahren
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ist wohl auch nicht warum man dafür ein sog. Designbüro gebraucht hat, da so was in jedem Stummfilm zu sehen ist, inklusive dem revolutionären Konzept mit ohne Kette, man - man, mit sowas werden sicher die Weltmärkte für diesen wichtigen Bereich erobert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?