05.11.13 14:49 Uhr
 163
 

Hannover: BASF und Ding3000 stellen Hochrad mit Elektromotor vor

Das deutsche Unternehmen BASF und das Designbüro Ding3000 aus Hannover haben die E-Bike-Studie "Concept 1865" vorgestellt.

Dabei handelt es sich um ein Hochrad, welches mit einem Elektro-Motor ausgestattet ist.

Das Fahrrad weist vorne ein 39-Zoll Rad und hinten ein 24-Zoll Rad auf. Die Pedale sind an der Nabe des Vorderrades angebracht, weswegen es keine Kette und keine Zahnräder gibt. Die Studie sei erst mal nur ein Gedankenexperiment. Ob das Rad auf den Markt kommt, ist nicht klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fahrrad, BASF, Elektromotor
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 23:33 Uhr von demokratie-bewahren
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ist wohl auch nicht warum man dafür ein sog. Designbüro gebraucht hat, da so was in jedem Stummfilm zu sehen ist, inklusive dem revolutionären Konzept mit ohne Kette, man - man, mit sowas werden sicher die Weltmärkte für diesen wichtigen Bereich erobert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?