05.11.13 11:59 Uhr
 550
 

"Zwölf Stämme": Kinder aus urchristlichen Sekte aus Pflegefamilie verschollen

Zwei Kinder, die aus der urchristlichen Sekte "Zwölf Stämme" in eine Pflegefamilie gebracht wurden, sind aus dieser verschwunden.

Die zehn und 17 Jahre alte Mädchen sind schon seit Mitte September verschollen: Man weiß nicht, ob sie freiwillig gegangen sind oder von den Sekten-Eltern zurückgeholt wurden.

Das Landratsamt vermutet jedoch, dass die Kinder mit ihren Eltern in der Schweiz sind. Die Kinder wurden wegen schweren Züchtigungsmethoden aus der Sekte geholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer